Hauptmenü öffnen

Ministry of Electronics and Information Technology

IndienIndien Ministry of Electronics and Information Technology
Emblem_of_India.svg
Hauptsitz New Delhi
Behördenleitung Ravi Shankar Prasad, Minister of Electronics and Information Technology
Website http://meity.gov.in/

Das Ministerium für Elektronik und Informationstechnologie (englisch Ministry of Electronics and Information Technology) ist Teil der Unionsregierung der Republik Indien. Es wurde am 19. Juli 2016 aus dem Ministerium für Kommunikation und Informationstechnologie gegründet.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Früher bekannt als The Department of Information Technology, wurde es 2012 in The Department of Electronics and Information Technology umbenannt. Am 19. Juli 2016 wurde es in ein vollwertiges Ministerium umgewandelt, das fortan als Ministerium für Elektronik und Technologie bekannt ist und vom Ministerium für Kommunikation und Informationstechnologie abgezweigt wurde.[1]

FolgeorganisationenBearbeiten

Im Folgenden ist eine Liste der Organisationen, die dem Ministry of Electronics and Information Technology, Union Government of the Republic of India nachgelagert sind.[2]

FolgebehördenBearbeiten

  • Controller of Certifying Authorities (CCA)
  • Cyber Appellate Tribunal (CAT)
  • Semiconductor Integrated Circuits Layout-Design Registry
  • Indian Computer Emergency Response Team (ICERT)
  • IN Registry
  • National Informatics Centre (NIC)

Firmen unter der Verwaltung des MinisteriumsBearbeiten

  • Media Lab Asia (MLAsia)
  • National Informatics Centre Services Incorporated (NICSI) — Public Sector Enterprise under control of National Informatics Centre.
  • National Internet Exchange of India (NIXI)
  • Digital Locker
  • Unique Identification Authority of India (UIDAI)
  • CSC e-Governance Services India Limited

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. DeITY becomes a new ministry, leg-up for Ravi Shankar Prasad – The Economic Times
  2. DeitY Organisations. Archiviert vom Original am 21. Oktober 2013.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/deity.gov.in Abgerufen am 19. November 2013.