Hauptmenü öffnen

Mickys fröhliche Weihnachten

Film von Jean-François Laguionie (1999)

Mickys fröhliche Weihnachten (Originaltitel: Mickey’s Once Upon a Christmas) ist ein US-amerikanischer dreiteiliger Episoden-Zeichentrickfilm der Walt Disney Company aus dem Jahr 1999. Regie bei dieser Direct-to-DVD-Produktion führte Alex Mann.

Filmdaten
Deutscher TitelMickys Fröhliche Weihnachten
OriginaltitelMickey’s Once Upon a Christmas
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1999
Länge70 Minuten
Stab
RegieAlex Mann
DrehbuchRichard Cray
MusikJ. Eric Schmidt
SchnittScott Bucsis

Im Film treten verschiedene Bewohner Entenhausens in Geschichten zur Weihnachtszeit auf. 2004 produzierte Disney eine Fortsetzung mit dem Titel Mickys turbulente Weihnachten.

Inhaltsverzeichnis

InhaltBearbeiten

Weihnachten ohne EndeBearbeiten

Tick, Trick und Track wünschen sich, es wäre jeden Tag Weihnachten. Doch als dieser Wunsch wahr wird, sind sie jedoch nach einiger Zeit gar nicht mehr begeistert davon. Bald ruinieren sie das Fest, weil sie es leid sind. Doch nach einem weiteren Versuch, die Feier ordentlich zu Ende zu bringen, endet die Wiederholung des Festes.

Ein Weihnachtsmann kommt selten alleinBearbeiten

Nachdem Goofy und Max Briefe an den Weihnachtsmann geschickt haben, erzählt Kater Karlo Max, dass es den Weihnachtsmann nicht gibt. Daraufhin versucht Goofy mit allen Mitteln, Max das Gegenteil zu beweisen. Nachdem er beim Warten auf den Weihnachtsmann vom Dach gefallen ist und die Hoffnung aufgab, verkleidet sich Max als Weihnachtsmann, um Goofy glücklich zu machen.

Eine schöne BescherungBearbeiten

Micky und Minnie haben wenig Geld, um sich für die Bescherung das jeweils passende Geschenk zu kaufen. Also verkauft Micky seine Mundharmonika um das Geschenk für Minnie kaufen zu können und Minnie verkauft ihre Uhr um Micky etwas zu schenken. Zu Weihnachten bekommt Micky als Geschenk ein Etui für seine Mundharmonika und Minnie eine Kette für ihre Uhr.

EhrungenBearbeiten

Annie Awards 2000

nominiert:

  • Herausragende Leistung in einer animierten DVD-Produktion
Golden Reel Awards 2000

nominiert:

  • Bester Tonschnitt in einer DVD-Produktion

WeblinksBearbeiten