Hauptmenü öffnen

Michail Alexandrowitsch Antonow

russischer Straßenradrennfahrer

Michail Alexandrowitsch Antonow (russisch Михаил Александрович Антонов; * 4. Januar 1986 in Ischewsk) ist ein ehemaliger russischer Radrennfahrer.

Michail Antonow wurde 2007 Etappendritter bei dem ersten Teilstück des Grand Prix of Sochi. Im Jahr 2008 wurde er auf der siebten Etappe der Tour de Normandie nach Bagnoles de l'Orne Dritter. In der Saison 2009 gewann Antonow die beiden russischen Eintagesrennen Mayor Cup und Memorial Oleg Dyachenko. Im folgende Jahr gewann er die Gesamtwertungen der Etappenrennen Circuit des Ardennes und der Tour du Loir-et-Cher, bei der er 2011 noch eine Etappe gewann.

Zu Saisonende 2013 fuhr er beim UCI WorldTeam Katusha, erhielt aber im Folgejahr weder dort noch bei einem anderen internationalen Radsportteam.

ErfolgeBearbeiten

2009
2010
2011

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten