Hauptmenü öffnen
Mecklenburger Seen Runde
  • Start- und Zielpunkt
  • Austragungsland DeutschlandDeutschland Deutschland
    Gesamtlänge 300 km, 90 km (Frauen), 2–4 km (Kinder)
    Starterfeld 3000 (2017)[1]
       

    Die Mecklenburger Seen Runde (bzw. Seenrunde, abgekürzt MSR) ist eine seit 2014 jährlich stattfindende Radsportveranstaltung bzw. ein Radmarathon im Mecklenburger Seenland mit Start- und Zielpunkt in der Stadt Neubrandenburg. Sie ist eines der größten Jedermann-Radrennen in Deutschland, zu dem 2017 über 3000 Teilnehmer gemeldet waren.[1] Im Jahr 2018 fand die Veranstaltung am 25. und 26. Mai statt, im Jahr 2019 wird sie am 24. und 25. Mai stattfinden.

    Als Vorbild der Tour gilt die schwedische Vätternrundan. Hauptbestandteil der Mecklenburger Seen Runde sind zwei Jedermannrennen mit Rundkursen über 300 km und 90 km (Höhenprofil 15 bis 142 m), wobei der kleinere Kurs weiblichen Teilnehmern vorbehalten ist.[2] Zudem gibt es zwei MSR-Minis genannte Kurzstreckenrennen für Kinder.

    Zeitgleich mit der Rennveranstaltung wird die Fahrradmesse MSR Sattelfest im Kulturpark Neubrandenburg ausgerichtet.[3]

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. a b Mehr als 3.000 Starter bei Mecklenburger Seen Runde. NDR, 27. Mai 2017, abgerufen am 16. Februar 2018.
    2. Infos zur 90km Runde. Mecklenburger Seen Runde, abgerufen am 16. Februar 2018.
    3. MSR Sattelfest. Mecklenburger Seen Runde, abgerufen am 16. Februar 2018.

    WeblinksBearbeiten