Matsieng

Ort in Lesotho

Matsieng, auch als Matsieng Royal Village (Königliches Dorf) bekannt, ist ein Ort im Distrikt Maseru in Lesotho und seit Gründung 1858[1] Sitz der Königsfamilie.[2] Der Ort liegt unweit der ersten Missionsstation des Landes in Morija.

Matsieng
Matsieng (Lesotho)
Matsieng (29° 36′ 52,65″ S, 27° 34′ 6,57″O)
Matsieng
Koordinaten 29° 37′ S, 27° 34′ OKoordinaten: 29° 37′ S, 27° 34′ O
Basisdaten
Staat Lesotho

Distrikt

Maseru
Gründung 1858
Historische Aufnahme (um 1939) von grasenden Rindern im Matsieng-Gebiet
Historische Aufnahme (um 1939) von grasenden Rindern im Matsieng-Gebiet

Matsieng ist Sesotho und bedeutet „der Ort von Letsies Leuten“.

In Matsieng befindet sich der derzeitige (Stand November 2019) Königliche Palast (29° 37′ 9,6″ S, 27° 33′ 55,1″ O), während ein neuer in der Hauptstadt Maseru, etwa 40 Kilometer nördlich von Matsieng, noch erbaut wird. Seit 2012 befindet sich hier auch das Matsieng Royal Archives.[1][3]

Oberhaupt von Matsieng ist Seeiso Bereng Seeiso, der Bruder von König Letsie III.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b A rescue programme for the Matsieng Royal Archives, Lesotho (EAP279). British Library. Abgerufen am 5. November 2019.
  2. The Monarchy – His Majesty King Letsie III. Government of Lesotho. Abgerufen am 5. November 2019.
  3. The Royal Archives & Museum. lesotho Tourism. Abgerufen am 5. November 2019.
  4. André van Wyk: Lesotho: Mohair Farmers Suffer Depression, Suicide Amid Trade Crisis. allafrica.com vom 25. Juni 2019 (englisch), abgerufen am 22. Dezember 2019