Mastuj

Fluss in Pakistan

Der Mastuj ist der linke Quellfluss des Kunar in der pakistanischen Provinz Khyber Pakhtunkhwa.

Mastuj
Daten
Lage Khyber Pakhtunkhwa (Pakistan)
Flusssystem Indus
Abfluss über Kunar → Kabul → Indus → Indischer Ozean
Zusammenfluss von Yarkhun und Laspur bei Mastuj
36° 17′ 3″ N, 72° 30′ 8″ O
Quellhöhe ca. 2300 m
Vereinigung mit Lutkho zum KunarKoordinaten: 35° 54′ 9″ N, 71° 48′ 38″ O
35° 54′ 9″ N, 71° 48′ 38″ O
Mündungshöhe 1507 m
Höhenunterschied ca. 793 m
Sohlgefälle ca. 7,9 ‰
Länge 100 km
Linke Nebenflüsse Golen Gol
Rechte Nebenflüsse Turikho
Kleinstädte Mastuj

Der Mastuj entsteht bei der Kleinstadt Mastuj am Zusammenfluss von Yarkhun und Laspur. Von dort strömt er in südwestlicher Richtung durch das Bergland des Chitral-Distrikts. Ein wichtiger rechter Nebenfluss ist der Turikho. Die Fernstraße Chitral – Mastuj folgt dem Flusslauf. Etwa 7 km nördlich von Chitral trifft der Lutkho von rechts auf den Mastuj und vereinigt sich mit diesem zum Kunar. Der Mastuj hat eine Länge von 100 km. Das Flusstal des Mastuj bildet die Trennlinie zwischen Hinduraj im Osten und Hindukusch im Westen.