Hauptmenü öffnen

Masken (1920)

Film von William Wauer (1920)

Masken ist ein dreiteiliger Episodenfilm (1. Mister Rex. - 2. Varieté. - 3. Ein Trappistenkloster).

Filmdaten
OriginaltitelMasken
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr1920
Länge106 Minuten
AltersfreigabeJMK j
Stab
RegieWilliam Wauer
DrehbuchElse Bassermann (als Hans Hennings)
ProduktionJules Greenbaum
KameraMutz Greenbaum
Besetzung

Inhaltsverzeichnis

HandlungBearbeiten

Albert Bassermann spielt in diesem Film einen betrogenen Gatten, einen alternden Pierrot und einen in Versuchung geführten Mönch.

HintergrundBearbeiten

Regie führte William Wauer. Produzent war Jules Greenbaum für die Greenbaum-Film GmbH (Berlin). Der schwarzweiße Stummfilm hat eine Länge von 1947 Metern, ca. 106 Minuten,[1] in fünf Akten im Format 35mm und ein Seitenverhältnis von 1:1,33.

Die Kulissen sind expressionistisch, sie wurden von einigen Künstlern entworfen, die bereits beim Film Das Cabinet des Dr. Caligari mitgewirkt hatten. Der Film wurde von der Zensur am 2. August 1920 (B.00192) geprüft und mit einem Jugendverbot belegt. Die deutsche Uraufführung war am 10. September 1920 in Berlin im Motivhaus in der Hardenbergstraße.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten