Martin Spieß

deutscher Autor

Martin Spieß (* 1981 in Dannenberg (Elbe)) ist ein deutscher Schriftsteller, Musiker und Comedian.

Martin Spieß bei einem Auftritt von Das Niveau

Leben und WirkenBearbeiten

Martin Spieß studierte von 2003 bis 2008 Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Von 2005 bis 2010 arbeitete er als Autor unter anderem für die Berliner Literaturkritik und literaturkritik.de. Er veröffentlichte unter anderem in der Financial Times Deutschland, der tageszeitung, der Intro (Zeitschrift), in Das Magazin (Deutschland), im Blog der Huffington Post Deutschland sowie im Titel-Kulturmagazin. Er schreibt regelmäßig für das Online-Magazin Zebrabutter.

Im Juli 2010 erschien im Birnbaum Verlag sein Debüt So weit bin ich noch nicht. Eine Heath-Ledger-Geschichte, eine fiktive Version der letzten Tage des australischen Schauspielers Heath Ledger, der im Januar 2008 in New York starb. Sein zweites Buch, der Kurzgeschichtenband Weiter Weg, erschien im Juni 2011. Der Weser-Kurier schrieb darüber: „Gäbe es einen Preis für beste erste Sätze, hätte Spieß ihn wohl gewonnen.“ Im September 2014 erschien sein drittes Buch, der New-York-Roman So weit weg wie möglich. Im November 2016 erschien sein zweiter Kurzgeschichtenband Ich dreh mich lieber noch mal um und bin weit, weit weg und im Februar 2017 sein fünftes Buch Und bis es so weit ist, gibt es Eiscreme, ein Roman, der während eines Castor-Transports im Wendland spielt. Anfang 2022 erschienen sein dritter Kurzgeschichtenband Fast nichts ist mehr da, fast alles weit weg und sein dritter Roman Weit weg von Zuhause, die beide von Menschen handeln, die mit psychischen Erkrankungen zu kämpfen haben.

Neben dem Literarischen macht er Musik und Comedy. Sein Indierock-Soloprojekt, mit dem er bisher drei Langspiel-Alben veröffentlicht hat, trägt den Namen Vorband[1]. Er bildet eine Hälfte des Comedy-Duos Das Niveau[2], das bisher drei Studio- und drei Live-Alben veröffentlicht hat.

Martin Spieß lebt in Hannover.

VeröffentlichungenBearbeiten

  • Weit weg von Zuhause. Roman. Autumnus Verlag, Berlin 2022. ISBN 978-3-96448-057-6.
  • Fast nichts ist mehr da, fast alles weit weg. Kurzgeschichten. Librikon Verlag, München 2022, ISBN 978-3-948874-03-2
  • Das eine Gebot. Kurzgeschichte. Aus: Die Blutkathedrale MMXXI, hrsg. von Daniel Appel und Rudolf Inderst, Laatzen/Grasbrunn 2021.
  • Berolina. Kurzgeschichte. Aus: Die Blutkathedrale, hrsg. von Daniel Appel und Rudolf Inderst, Laatzen/Grasbrunn 2020.
  • Und bis es so weit ist, gibt es Eiscreme. Roman. CulturBooks Verlag, Hamburg 2017, ISBN 978-3-95988-020-6.
  • Ich dreh mich lieber noch mal um und bin weit, weit weg. Kurzgeschichten. Birnbaum Verlag, Leipzig 2016, ISBN 978-3-942566-21-6.
  • So weit weg wie möglich. Roman. Birnbaum Verlag, Leipzig 2014. ISBN 978-3-942566-18-6.
  • Sprich "Freund" und tritt ein. Walter Benjamins Begriff der Aura am Beispiel der FIFA-Serie und der zweiten Kreisklasse im Herrenfußball. Aus: Zwischen|Welten. Atmosphären im Computerspiel, hrsg. von Christian Huberts und Sebastian Standke, vwh Verlag, Boizenburg 2014, ISBN 978-3-864880-63-6.
  • Wohlan, wenn es euer Begehr ist. Aus: Irgendwas mit Schreiben. Diplomschriftsteller im Beruf, hrsg. von Jan Fischer, mikrotext, Berlin 2014, ISBN 978-3-944543-15-4.
  • Martha Dolorosa. Kurzgeschichte. Aus: Re-Covered, hrsg. von Carolin Beutel, Verlag Lettrétage, Berlin 2013, ISBN 978-3981206296.
  • Weiter Weg. Kurzgeschichten. Birnbaum Verlag, Leipzig 2011, ISBN 978-3-942566-01-8.
  • So weit bin ich noch nicht. Eine Heath-Ledger-Geschichte. Novelle. Birnbaum Verlag, Leipzig 2010. ISBN 978-3-942566-00-1.
  • Germany's Text Topmodel. conradverlag 2008, ISBN 978-3-9811490-2-9 (Zusammen mit Jan Fischer, Marcel Maas, Tilman Strasser und Lino Wirag.)
  • The Thumb Thing. Aus: lit.lifestyle. 99 Produkte für ein lesenswertes Leben: Glossen über literarisch konnotierte Gegenstände. (Herausgegeben von Ariane Arndt, Steffen Martus, Stephan Porombka und Kai Splittgerber). Glück & Schiller, Hildesheim 2007. ISBN 3-938404-10-8.
  • Die drei Fragezeichen, Teenage Mutant Hero Turtles und TKKG. Aus: Alte Freunde. Helden unserer Kindheit. Glück & Schiller, Hildesheim 2005. ISBN 3-938404-02-7.

DiskographieBearbeiten

VorbandBearbeiten

  • 2017: Es geht so lange gut, bis einer weint
  • 2015: Haschemitenfürst
  • 2013: Vorband

Das NiveauBearbeiten

  • 2014: Reste von morgen - Live (Live-Album)
  • 2014: Niveauisationen Eins (Live-Album)
  • 2013: Rockt!
  • 2012: Woniniwowa (Live-Album)
  • 2011: Volle Album
  • 2010: Lose Album

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vorband: Martin von Das Niveau veröffentlicht erstes Soloalbum (Memento des Originals vom 6. Januar 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.zillo-medieval.de. zillo-medieval.de
  2. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 9. Dezember 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dasniveau.de