Margaret de Percy

englische Adlige

Margaret de Percy (* um 1318 in Warkworth Castle; † 2. September 1375) war eine englische Adlige.

Margaret de Percy war die älteste Tochter von Henry Percy, 2. Baron Percy und von dessen Frau Idoine de Clifford. In erster Ehe heiratete sie am 20. Januar 1340 Sir Robert de Umfraville, den einzigen Sohn von Gilbert de Umfraville, 9. Earl of Angus. Die Ehe blieb kinderlos. Nach dem Tod ihres Mannes heiratete sie vor dem 25. Mai 1368 in zweiter Ehe den ebenfalls verwitweten William Ferrers, 3. Baron Ferrers of Groby. Auch diese Ehe blieb kinderlos. Ihr Mann starb 1371, Margaret wurde nach ihrem Tod 1375 in der Franziskanerkirche von Chelmsford in Essex beigesetzt.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cracroft's Peerage: Ferrers of Groby, Baron (E, 1299 - forfeited 1554). (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 14. Mai 2012; abgerufen am 23. August 2019.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cracroftspeerage.co.uk