Hauptmenü öffnen

Manfred Degen (Politiker)

deutscher Politiker, MdL

Manfred Degen (* 13. Oktober 1939 in Elbing, Ostpreußen) ist ein deutscher Politiker der SPD.

Ausbildung und BerufBearbeiten

Manfred Degen absolvierte von 1954 bis 1957 eine Ausbildung als Berglehrling auf der Zeche Auguste Victoria Marl, die er mit der Knappenprüfung 1957 abschloss. Im Anschluss war er bis 1960 Lehrhauer bei gleichzeitigem Besuch der Bergvorschule. Von 1960 bis 1964 arbeitete er im Labor der Chemischen Werke Hüls. Dem Besuch der Berufsaufbauschule schloss sich 1964 die Begabtensonderprüfung an. Von 1964 bis 1967 studierte er an der Pädagogischen Hochschule Ruhr in Dortmund. Von 1967 bis 1973 war er Lehrer an der Volks-, dann Hauptschule Marl-Hamm. Neben seinem Beruf belegte Degen von 1973 bis 1974 ein Zusatzstudium an der Universität Dortmund, das er als Diplom-Pädagoge abschloss. Von 1973 bis 1990 war er Fachbereichsleiter an der VHS Marl, „die insel“.

PolitikBearbeiten

Manfred Degen ist seit 1964 Mitglied der SPD. Er war von 1968 bis 1970 Juso-Vorsitzender im Stadtverband Marl. Im SPD-Ortsverein Marl-Drewer-Nord ist er seit 1986 Beisitzer. Hier war er von 1978 bis 1986 Vorsitzender. Seine weiteren politische Funktionen: Stellvertretender Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Marl von 1974 bis 1976, 1984 bis 1996 dessen Vorsitzender und im Vorstand seit 1970. Er war von 1992 bis 1998 Mitglied im SPD-Bezirksvorstand Westliches Westfalen. Bis 1991 war Degen Beisitzer im Bezirksvorstand der Arbeitsgemeinschaft für Sozialdemokraten im Bildungsbereich in der SPD, Bezirk Westliches Westfalen, von 1991 bis 2000 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft. Seit 1978 ist er Mitglied im Unterbezirksvorstand der AfB und seit 2000 Beisitzer im Bundesvorstand der AfB. Von 1969 bis 1973 war er Mitglied im Rat der Stadt Marl.

Degen ist seit 1965 Mitglied der GEW und Mitglied der AWO seit 1969. Ferner ist er Mitglied der Gemeinnützigen Gesellschaft Gesamtschule seit 1974.

Manfred Degen war vom 31. Mai 1990 bis zum 2. Juni 2005 direkt gewähltes Mitglied des 11., 12. und 13. Landtags von Nordrhein-Westfalen.

WeblinksBearbeiten

Manfred Degen beim Landtag Nordrhein-Westfalen