Magerbeton ist ein erdfeuchtes Kies-Zement-Gemisch im Verhältnis 8:1 (8/9 und 1/9). Den Namen hat er durch den nur geringen Zementanteil im Beton. Es wird Kies mit einer Körnung 0-8 mm verwendet.

Man verwendet Magerbeton hauptsächlich für Füllungen, die druckfest sein müssen, für Sauberkeitsschichten, zum Ausgleichen von Unebenheiten im Untergrund, als Schutzschicht über/unter Dichtungen, Verfestigungen und Verfüllungen.

Beim Einbau von Palisaden wird meist Magerbeton zur Befestigung verwendet.

WeblinksBearbeiten

Wiktionary: Magerbeton – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen