Macromolecules

Fachzeitschrift

Macromolecules ist eine wissenschaftliche Fachzeitschrift, die seit 1968 von der American Chemical Society herausgegeben wird. Für die Zeitschrift wird das Peer-Review-Verfahren genutzt. Sie wurde zunächst zweimonatlich, ab 1983 monatlich und seit 1990 zweiwöchentlich herausgegeben.[2] Macromolecules wird bei Scopus, EBSCOhost, PubMed, Web of Science und SwetsWise geführt. Chefredakteur ist Marc A. Hillmyer.[3] Field H. Winslow war der erste Redakteur der Zeitschrift.[4][5]

Macromolecules

Beschreibung Fachzeitschrift
Fachgebiet Polymerchemie
Sprache Englisch
Verlag American Chemical Society (Vereinigte Staaten)
Erstausgabe 1968
Erscheinungsweise zweiwöchentlich
Impact Factor 5,918 (2019)[1]
Chefredakteur Marc A. Hillmyer
Weblink pubs.acs.org/journal/mamobx
Artikelarchiv pubs.acs.org/loi/mamobx
ISSN (Print)
ISSN (Online)
CODEN MAMOBX
Field H. Winslow, erster Redakteur von Macromolecules

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Overview. In: pubs.acs.org. Abgerufen am 11. Februar 2021.
  2. List of Issues. pubs.acs.org
  3. Editor Profile. pubs.acs.org
  4. Winslow of Bell Labs will be editor of Macromolecules. In: Chem. Eng. News. 45, Nr. 36, 28. August 1967, S. 36. doi:10.1021/cen-v045n036.p036.
  5. Masthead. In: Macromolecules. 1, Nr. 1, Januar 1968, S. 1A. doi:10.1021/ma60001a700.