Macquarie River (South Esk River)

Fluss in Australien

Der Macquarie River ist ein Fluss im Nordosten des australischen Bundesstaates Tasmanien.

Macquarie River
Ross Bridge am Macquarie River

Ross Bridge am Macquarie River

Daten
Lage Tasmanien (Australien)
Flusssystem Tamar River
Abfluss über South Esk River → Tamar River → Bass-Straße
Quelle Hobgoblin (südwestlich des Lake Leake)
42° 2′ 11″ S, 147° 49′ 29″ O
Quellhöhe 606 m[1]
Mündung South Esk River bei LongfordKoordinaten: 41° 35′ 14″ S, 147° 7′ 31″ O
41° 35′ 14″ S, 147° 7′ 31″ O
Mündungshöhe 136 m[1]
Höhenunterschied 470 m
Sohlgefälle 2,5 ‰
Länge 189 km[1]
Linke Nebenflüsse Tooms River, Back Run Creek, Kittys Rivulet, Blackman River, Isis River, Lake River, Brumbys Creek
Rechte Nebenflüsse Tater Garden Creek, Glen Morriston Rivulet, Downs Creek, Tacky Creek, Elizabeth River, Blanchards Creek
Mittelstädte Longford
Kleinstädte Ross, Cressy
Gemeinden Mona Vale, Wyldes Plain

GeografieBearbeiten

FlusslaufBearbeiten

Der Fluss entspringt an den Osthängen des Hobgoblin, eines Berges südwestlich des Lake Leake, ca. 85 km südöstlich von Launceston. Von dort fließt er zunächst nach Süden und dann in einem Bogen über Westen nach Nord-Nordwesten um den Mount Connection herum. Bei der Kleinstadt Ross unterquert er den Midland Highway (A1), zudem er fast parallel nach Nord-Nordwesten bis Cressy fließt. Dort biegt er nach Norden ab und mündet bei Longford in den South Esk River.[2][3]

Nebenflüsse[1] mit MündungshöhenBearbeiten

  • Tater Garden Creek – 357 m
  • Tooms River – 268 m
  • Back Run Creek – 254 m
  • Kittys Rivulet – 210 m
  • Glen Morriston Rivulet – 193 m
  • Blackman River – 187 m
  • Downs Creek – 180 m
  • Tacky Creek – 179 m
  • Elizabeth River – 171 m
  • Blanchards Creek – 152 m
  • Isis River – 150 m
  • Lake River – 142 m
  • Brumbys Creek – 140 m

WeblinksBearbeiten

Commons: Macquarie River (Tasmanien) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Map of Macquarie River, TAS. Bonzle.com
  2. Macquarie River and South Esk River Catchments. In: EPA Division. Department of Primary Industries, Parks, Water and Environment. Archiviert vom Original am 20. August 2011.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.environment.tas.gov.au Abgerufen am 16. September 2011.
  3. Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing, Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 55 + 61