Maasgau

Gebiet westlich der Maas und dem Jülichgau in der Zeit der Karolinger
Die mittelalterlichen Gaue um 1000

Der Maasgau war in der Zeit der Karolinger das Gebiet westlich der Maas mit Maastricht im Zentrum und dem Jülichgau auf dem anderen Ufer des Flusses. Der südliche Teil fällt später an die Lüttichgau und die Region westlich von Maastricht an das Haspengau.

Grafen im MaasgauBearbeiten

Siehe auchBearbeiten