MEMPLEX ist eine Gefahrstoffdatenbank für öffentliche Feuerwehren, Betriebs- und Werkfeuerwehren sowie Organisationen des Rettungsdienstes. Die Gefahrstoffdatenbank MEMPLEX kann sowohl in Leitstellensystemen wie auch auf Computern vor Ort verwendet werden.

AllgemeinesBearbeiten

Zu mehr als 11.000 Stoffen bei über 239.000 Suchkriterien werden Stoffdaten und Maßnahmenempfehlungen geliefert. Dazu kommen Hinweise für die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und für Ärzte. Die Datenbank beinhaltet stoffbezogen ein weit verzweigtes Adressenverzeichnis zu weiteren Informationsgebern und Hilfseinrichtungen, Hinweisen zu Beständigkeitslisten und zu Chemikalienschutzanzügen, die Messtechnik zur Messung von Gefahrstoffen wird ausführlich behandelt und eine Auflistung stoffbezogener Kenngrößen bietet insbesondere Fachberatern eine wertvolle Unterstützung. In die Datenbank ist auch das Ausbreitungsmodul MET zur Ausbreitungsrechnung bei unterschiedlichen Wettersituationen und Austrittsvarianten integriert.

Argument für: In Deutschland seit über 25 Jahren vorhandene Datenbank für die Gefahrenabwehr bei Unfällen und Zwischenfällen mit Gefahrstoffen und Gefahrgütern. Wird bei der Ausbildung von Feuerwehrangehörigen, Rettungssanitätern, Rettungsassistenten und Ärzten verwendet.

Argument dagegen: Memplex ist eine private Datenbank wie auch das Handbuch "HOMMEL".

QuelleBearbeiten

MAUS Interaktiv GmbH: MEMPLEX - Dynamische Gefahrstoff-Software für Feuerwehr und Rettungsdienst. Abgerufen am 7. Mai 2018.