Hauptmenü öffnen
Luga
Луга, Laukaa, Laukaanjoki, Laugaz
Einzugsgebiet der Luga

Einzugsgebiet der Luga

Daten
Gewässerkennzahl RU01030000512102000025583
Lage Oblast Nowgorod, Oblast Leningrad (Russland)
Flusssystem Luga
Abfluss über Luga → Ostsee
Quelle nördlich von Weliki Nowgorod
58° 56′ 23″ N, 30° 58′ 1″ O
Mündung bei Ust-Luga in die Lugabucht (Finnischer Meerbusen)Koordinaten: 59° 40′ 44″ N, 28° 18′ 48″ O
59° 40′ 44″ N, 28° 18′ 48″ O
Mündungshöhe m

Länge 353 km[1][2]
Einzugsgebiet 13.200 km²[1][2]
Abfluss[2]
Lage: 60 km oberhalb der Mündung
MQ
93 m³/s
Linke Nebenflüsse Saba, Dolgaja, Rosson
Rechte Nebenflüsse Oredesch, Jaschtschera, Lemowscha, Wruda
Mittelstädte Luga, Kingissepp
Kleinstädte Ust-Luga
Laukaanjoki Jaamassa 1.jpg

Die Luga (russisch Луга, finnisch Laukaa, Laukaanjoki, wotisch Laugaz) ist ein Fluss in der Oblast Nowgorod und in der Oblast Leningrad im russischen Föderationskreis Nordwestrussland.

Sie entspringt rund 20 Kilometer nördlich von Nowgorod, fließt durch ein dünn besiedeltes Gebiet, passiert die Städte Luga und Kingissepp und mündet nach 353 Kilometern bei Ust-Luga in den Finnischen Meerbusen der Ostsee.

Damit ist sie der westlichste russische Fluss, der in den Finnischen Meerbusen mündet. Der nächstwestlichere Fluss ist der Grenzfluss Narva.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Luga – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Luga im Staatlichen Gewässerverzeichnis der Russischen Föderation (russisch)
  2. a b c Artikel Luga in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)http://vorlage_gse.test/1%3D071539~2a%3DLuga~2b%3DLuga