Lufira (Lualaba)

Fluss in der Demokratischen Republik Kongo
Lufira
Der Lufria (rechts)

Der Lufria (rechts)

Daten
Lage Kongo Demokratische RepublikDemokratische Republik Kongo Demokratische Republik Kongo
Flusssystem Kongo
Abfluss über Lualaba → Kongo → Atlantik
Quelle Shaba-Plateau
11° 36′ 47″ S, 26° 27′ 57″ O
Mündung Mündung in den LualabaKoordinaten: 8° 20′ 23″ S, 26° 29′ 11″ O
8° 20′ 23″ S, 26° 29′ 11″ O
Mündungshöhe 563 m

Länge 500 km
Linke Nebenflüsse Dikuluwe
Rechte Nebenflüsse Busumba, Lofoi, Lufwa
Durchflossene Stauseen Tshangalele-See
Wasserfall am Lufira

Wasserfall am Lufira

Der Fluss Lufira ist ein Nebenfluss des Lualaba im Südosten der Demokratischen Republik Kongo.

VerlaufBearbeiten

Der Lufira entspringt auf dem Shaba-Plateau südlich von Likasi, nahe der Grenze zu Sambia. Er fließt etwa 500 km nordwärts durch die Bia-Berge und über den Kisalesee in den Lualaba.

Der Fluss ist nicht zu verwechseln mit dem Lufira (Malawisee) in Malawi.

EnergiegewinnungBearbeiten

Der Fluss wurde 1926 in Mwadingusha nahe Likasi zum Tshangalele-See, aufgestaut, um mit einem Wasserkraftwerk Energie für die Kupferschmelzen zu gewinnen.