Lontong

Gericht in Indonesien

Lontong ist in Bananenblätter eingewickelter und kalt gegessener verklumpter (gepresster) Reis (indonesisch: nasi impit). Häufig wird er zu Saté oder Gado-gado als Beilage serviert.[1] Eine Variante von Lontong sieht vor, zusätzlich zum Snack Fleisch und Gemüse – z. B. Karotten, Bohnen und Kartoffeln – zu verarbeiten und anzubieten.

Eingewickelter Lontong und Saté
In Stücke geschnitten

Ketupat ist ein in Palmenblättern gekochter Reis.

LiteraturBearbeiten

  • Sri Owen: The Rice Book. History – Culture – Recipes. 2. Auflage, Frances Lincoln, London 2003, S. 107f, ISBN 978-0711222601

WeblinksBearbeiten

Commons: Lontong – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sri Owen: Indonesian Regional Food and Cookery. S. 241 (bei google books@1@2Vorlage:Toter Link/books.google.nl (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. )