Liste der Senatoren der Vereinigten Staaten aus South Carolina

Wikimedia-Liste

Die Liste der Senatoren der Vereinigten Staaten aus South Carolina führt alle Personen auf, die jemals für diesen Bundesstaat dem US-Senat angehörten, nach den Senatsklassen sortiert. Dabei zeigt die Klasse, wann die nächste reguläre Wahl für den Senatsitz ansteht. Die Senatoren der Klasse 2 werden das nächste Mal im November 2020 gewählt, die Wahlen der Senatoren der Klasse 3 finden im Jahr 2022 wieder statt. Bis 1913 wurden die Senatoren vom Parlament des Staates gewählt, seither wählt das Volk direkt. Während des Sezessionskrieges und der Reconstruction war South Carolina nicht im Senat vertreten.

Klasse 2Bearbeiten

 
Lindsey Graham
 
Tim Scott

South Carolina ist seit dem 23. Mai 1788 US-Bundesstaat und hatte bis heute 31 Senatoren der Klasse 2 im Kongress, von denen zwei, John Calhoun und Strom Thurmond, zwei nicht unmittelbar aufeinander folgende Amtszeiten absolvierten. Calhoun wechselte 1837 von den Nullifiern zu den Demokraten, William C. Preston von den Nullifiern zu den Whigs. Thurmond wechselte 1964 von den Demokraten zu den Republikanern.

Name Amtszeit Partei Lebensdaten
Pierce Butler 1788–1796 Demokratischer Republikaner 11. Juli 1744 – 15. Februar 1822
John Hunter 1796–1798 Demokratischer Republikaner 1732–1802
Charles Pinckney 1798–1801 Demokratischer Republikaner 26. Oktober 1757 – 29. Oktober 1824
Thomas Sumter 1801–1810 Demokratischer Republikaner 14. August 1734 – 1. Juni 1832
John Taylor 1810–1816 Demokratischer Republikaner 4. Mai 1770 – 16. April 1832
William Smith 1816–1823 Demokratischer Republikaner 1762 – 26. Juni 1840
Robert Young Hayne 1823–1832 Demokratischer Republikaner 10. November 1791 – 24. September 1839
John C. Calhoun 1832–1837 Nullifier 18. März 1782 – 31. März 1850
John C. Calhoun 1837–1843 Demokrat 18. März 1782 – 31. März 1850
Daniel Elliott Huger 1843–1845 Demokrat 28. Juni 1779 – 21. August 1854
John C. Calhoun 1845–1850 Demokrat 18. März 1782 – 31. März 1850
Franklin H. Elmore 1850 Demokrat 15. Oktober 1799 – 29. Mai 1850
Robert Woodward Barnwell 1850 Demokrat 10. August 1801 – 5. November 1882
Robert Rhett 1850–1852 Demokrat 21. Oktober 1800 – 14. September 1876
William F. De Saussure 1852–1853 Demokrat 22. Februar 1792 – 13. März 1870
Josiah J. Evans 1853–1858 Demokrat 27. November 1786 – 6. Mai 1858
Arthur P. Hayne 1858 Demokrat 12. März 1788 – 7. Januar 1867
James Chesnut Jr. 1858–1861 Demokrat 18. Januar 1815 – 1. Februar 1885
vakant
Thomas J. Robertson 1868–1877 Republikaner 3. August 1823 – 13. Oktober 1897
Matthew Butler 1877–1895 Demokrat 8. März 1836 – 14. April 1909
Benjamin Tillman 1895–1918 Demokrat 11. August 1847 – 3. Juli 1918
Christie Benet 1918 Demokrat 26. Dezember 1879–30. März 1951
William P. Pollock 1918–1919 Demokrat 9. Dezember 1870 – 2. Juni 1922
Nathaniel B. Dial 1919–1925 Demokrat 24. April 1862 – 11. Dezember 1940
Coleman Livingston Blease 1925–1931 Demokrat 8. Oktober 1868 – 19. Januar 1942
James F. Byrnes 1931–1941 Demokrat 2. Mai 1882 – 9. April 1972
Alva M. Lumpkin 1941 Demokrat 13. November 1886 – 1. August 1941
Roger C. Peace 1941 Demokrat 19. Mai 1899 – 20. August 1968
Burnet R. Maybank 1941–1954 Demokrat 7. März 1899 – 1. September 1954
Charles E. Daniel 1954 Demokrat 11. November 1895 – 13. September 1964
Strom Thurmond 1954–1956 Demokrat 5. Dezember 1902 – 26. Juni 2003
Thomas A. Wofford 1956 Demokrat 27. September 1908 – 25. Februar 1978
Strom Thurmond 1956–1964 Demokrat 5. Dezember 1902 – 26. Juni 2003
Strom Thurmond 1964–2003 Republikaner 5. Dezember 1902 – 26. Juni 2003
Lindsey Graham seit 2003 Republikaner * 9. Juli 1955

Klasse 3Bearbeiten

South Carolina stellte bis heute 27 Senatoren der Klasse 3.

Name Amtszeit Partei Lebensdaten
Ralph Izard 1789–1795 Föderalist 23. Januar 1741 – 30. Mai 1804
Jacob Read 1795–1801 Föderalist 1752 – 17. Juli 1816
John E. Colhoun 1801–1802 Demokratischer Republikaner 1749 – 26. Oktober 1802
Pierce Butler 1802–1804 Demokratischer Republikaner 11. Juli 1744 – 15. Februar 1822
John Gaillard 1804–1826 Demokratischer Republikaner 5. September 1765 – 26. Februar 1826
William Harper 1826 Demokratischer Republikaner 17. Januar 1790 – 10. Oktober 1847
William Smith 1826–1831 Demokratischer Republikaner 1762 – 26. Juni 1840
Stephen Decatur Miller 1831–1833 Nullifier 8. Mai 1787 – 8. März 1838
William C. Preston 1833–1837 Nullifier 27. Dezember 1794 – 22. Mai 1860
William C. Preston 1837–1842 Whig 27. Dezember 1794 – 22. Mai 1860
George McDuffie 1842–1846 Demokrat 10. August 1790 – 11. März 1851
Andrew Butler 1846–1857 Demokrat 18. November 1796 – 25. Mai 1857
James Henry Hammond 1857–1860 Demokrat 15. November 1807 – 13. November 1864
vakant
Frederick A. Sawyer 1868–1873 Republikaner 12. Dezember 1822 – 31. Juli 1891
John J. Patterson 1873–1879 Republikaner 8. August 1830 – 28. September 1912
Wade Hampton III. 1879–1891 Demokrat 28. März 1818 – 11. April 1902
John L. M. Irby 1891–1897 Demokrat 10. September 1854 – 9. Dezember 1900
Joseph H. Earle 1897 Demokrat 30. April 1847 – 20. Mai 1897
John L. McLaurin 1897–1903 Demokrat 9. Mai 1860 – 29. Juli 1934
Asbury Latimer 1903–1908 Demokrat 31. Juli 1851 – 20. Februar 1908
Frank B. Gary 1908–1909 Demokrat 9. März 1860 – 7. Dezember 1922
Ellison D. Smith 1909–1944 Demokrat 1. August 1864 – 17. November 1944
Wilton E. Hall 1944–1945 Demokrat 11. März 1901 – 25. Februar 1980
Olin D. Johnston 1945–1965 Demokrat 18. November 1896 – 18. April 1965
Donald S. Russell 1965–1966 Demokrat 22. Februar 1906 – 22. Februar 1998
Fritz Hollings 1966–2005 Demokrat 1. Januar 1922 – 6. April 2019
Jim DeMint 2005–2013 Republikaner * 2. September 1951
Tim Scott seit 2013 Republikaner * 19. September 1965

Siehe auchBearbeiten