Liste der Präsidenten der Camera dei deputati

Wikimedia-Liste

Das Amt des Präsidenten der Abgeordnetenkammer (Camera dei deputati) gibt es schon seit Beginn der Abgeordnetenkammer im Königreich Sardinien.

Giuseppe Biancheri hatte dieses Amt am längsten inne, da er über 18 Jahre im Zeitraum von 1870 bis 1907 der Kammer vorsaß. Nilde Iotti war sowohl die erste Frau in diesem Amt, als auch die erste Frau in den drei höchsten Staatsämtern (Präsident der Republik, des Senats und der Abgeordnetenkammer; bis dahin waren diese Ämter immer an Männern vergeben worden). Iotti war zwölf Jahre lang Präsidentin der Abgeordnetenkammer und hatte dieses Amt in der Republik somit am längsten inne. Irene Pivetti (Lega Nord), die zweite Frau nach Iotti, war die jüngste Person, die amtierte, gewählt im Jahr 1994 im Alter von nur 31 Jahren.

Eine kurze Amtszeit hatte Oscar Luigi Scalfaro (DC), der seinen Posten nach nur einem Monat verließ, weil er zum Präsidenten der Republik gewählt wurde. Auch Gronchi (DC), Leone (DC), Pertini (PSI) und Napolitano (PDS) wurden Präsidenten der Republik (Gronchi war gerade zurückgetreten, als er in das höchste Amt des Staates gewählt wurde). Der Sozialdemokrat Giuseppe Saragat, Präsident der verfassunggebenden Versammlung, wurde ebenfalls ins höchste Amt der Republik gewählt. Giovanni Leone war der einzige Präsident der Abgeordnetenkammer, der auch Ministerpräsident und Staatspräsident war.

Lesser coat of arms of the Kingdom of Italy (1890).svg Liste der Präsidenten des Abgeordnetenkammer des Königreichs Sardinien (1848–1860)Bearbeiten

Foto Präsident Partei Amtszeit Anmerkung
I. Legislaturperiode
  Vincenzo Gioberti Neoguelfismus 8. Mai 1848 – 30. Dezember 1848
II. Legislaturperiode
  Lorenzo Pareto Mazzinianesimo 1. Februar 1849 – 30. März 1849
III. Legislaturperiode
  Lorenzo Pareto Mazzinianesimo 30. Juli 1849 – 20. November 1849 II. Amtszeit
IV. Legislaturperiode
  Pier Dionigi Pinelli1 20. Dezember 1849 – 22. April 1852
  Urbano Rattazzi Sinistra storica 11. Mai 1852 – 27. Oktober 1853
  Carlo Bon Compagni di Mombello 16. November 1853 – 21. November 1853
V. Legislaturperiode
  Carlo Bon Compagni di Mombello 19. Dezember 1853 – 16. Juni 1856 II. Amtszeit
  Carlo Cadorna 7. Januar 1857 – 16. Juli 1857
VI. Legislaturperiode
  Carlo Bon Compagni di Mombello 14. Dezember 1857 – 14. Juli 1858 III. Amtszeit
  Urbano Rattazzi Sinistra storica 10. Januar 1859 – 21. Januar 1860 II. Amtszeit
VII. Legislaturperiode
  Giovanni Lanza Destra storica 2. April 1860 – 17. Dezember 1860
  • 1 starb während seiner Amtszeit

Lesser coat of arms of the Kingdom of Italy (1890).svg Liste der Präsidenten der Abgeordnetenkammer des Königreichs Italien (1861–1943)Bearbeiten

Präsident Partei Vom Bis Anmerkung
VIII. Legislaturperiode
  Urbano Rattazzi Sinistra storica 18. Februar 1861 3. März 1862 Nominato Presidente del Consiglio dei Ministri (III. Amtszeit)
  Sebastiano Tecchio 22. März 1862 21. Mai 1863
  Giovanni Battista Cassinis 21. Mai 1863 7. September 1865
IX. Legislaturperiode
  Adriano Mari Destra storica 18. November 1865 13. Februar 1867
X. Legislaturperiode
  Adriano Mari Destra storica 22. März 1867 27. Oktober 1867 II. Amtszeit
  Giovanni Lanza Destra storica 16. Dezember 1867 8. August 1868 II. Amtszeit
  Adriano Mari Destra storica 25. November 1868 14. August 1869 III. Amtszeit
  Giovanni Lanza Destra storica 18. November 1869 15. Dezember 1869 III. Amtszeit
(ernannt zum Präsidenten des Ministerrats des Kabinetts Lanza)
  Giuseppe Biancheri Destra storica 12. März 1870 2. November 1870
XI. Legislaturperiode
  Giuseppe Biancheri Destra storica 5. Dezember 1870 20. September 1874 II. Amtszeit
XII. Legislaturperiode
  Giuseppe Biancheri Destra storica 23. November 1874 3. Oktober 1876 III. Amtszeit
XIII. Legislaturperiode
  Francesco Crispi Sinistra storica 26. November 1876 26. Dezember 1877
  Benedetto Cairoli Sinistra storica 7. März 1878 24. März 1878 (ernannt zum Präsidenten des Ministerrats des Kabinetts Cairoli I)
  Domenico Farini Destra storica 27. März 1878 19. März 1880
  Michele Coppino Sinistra storica 13. April 1880 2. Mai 1880
XIV. Legislaturperiode
  Domenico Farini Destra storica 26. Mai 1880 25. September 1882 II. Amtszeit
XV. Legislaturperiode
  Domenico Farini Destra storica 22. November 1882 12. März 1884 III. Amtszeit
  Michele Coppino Sinistra storica 19. März 1884 3. April 1884 II. Amtszeit
  Giuseppe Biancheri Destra storica 7. April 1884 27. April 1886 IV. Amtszeit
XVI. Legislaturperiode
  Giuseppe Biancheri Destra storica 10. Juni 1886 3. August 1890 V. Amtszeit
XVII. Legislaturperiode
  Giuseppe Biancheri Destra storica 10. Dezember 1890 27. September 1892 VI. Amtszeit
XVIII. Legislaturperiode
  Giuseppe Zanardelli Sinistra storica 23. November 1892 20. Februar 1894
  Giuseppe Biancheri Destra storica 22. Februar 1894 13. Januar 1895 VII. Amtszeit
XIX. Legislaturperiode
  Tommaso Villa Destra storica 10. Juni 1895 2. März 1897
XX. Legislaturperiode
  Giuseppe Zanardelli Sinistra storica 5. April 1897 14. Dezember 1897 II. Amtszeit
  Giuseppe Biancheri Destra storica 26. Januar 1898 15. Juli 1898 VIII. Amtszeit
  Giuseppe Zanardelli Sinistra storica 16. November 1898 25. Mai 1899 II. Amtszeit
  Luigi Chinaglia 30. Mai 1899 25. Juni 1899
 Giuseppe Colombo unabhängig 14. November 1899 17. Mai 1900
XXI. Legislaturperiode
  Nicolò Gallo Sinistra storica 16. Juni 1900 24. Juni 1900
  Tommaso Villa Destra storica 28. Juni 1900 22. Februar 1902 II. Amtszeit
  Giuseppe Biancheri Destra storica 10. März 1902 18. Oktober 1904 IX. Amtszeit
XXI. Legislaturperiode
Giuseppe Marcora Partito radicale storico 30. November 1904 10. März 1906
  Giuseppe Biancheri Destra storica 10. März 1906 30. Januar 1907 X. Amtszeit
Giuseppe Marcora Partito radicale storico 2. Februar 1907 8. Februar 1909 II. Amtszeit
XXIII. Legislaturperiode
Giuseppe Marcora Partito radicale storico 24. März 1909 29. September 1913 III. Amtszeit
XXIV. Legislaturperiode
Giuseppe Marcora Partito radicale storico 24. November 1913 29. September 1919 IV. Amtszeit
XXV. Legislaturperiode
Vittorio Emanuele Orlando Sinistra storica 1. Dezember 1919 25. Juni 1920
  Enrico De Nicola Liberale 26. Juni 1920 7. April 1921
XXVI. Legislaturperiode
  Enrico De Nicola Liberale 11. Juni 1921 25. Januar 1924 II. Amtszeit
XXVII. Legislaturperiode
Alfredo Rocco PNF 24. Mai 1924 5. Januar 1925
Antonio Casertano PNF 13. Januar 1925 25. Januar 1929
XXVIII. Legislaturperiode
Giovanni Giuriati PNF 20. April 1929 19. Januar 1934
XXIX. Legislaturperiode
Costanzo Ciano PNF 28. April 1934 2. März 1939

Liste der Präsidenten der Kammer der Verbände und Innungen (1939–1943)Bearbeiten

Präsident Partei Amtszeit Anmerkung
XXX. Legislaturperiode
Costanzo Ciano Partito Nazionale Fascista 23. März 1939 – 26. Juni 1939
Dino Grandi Partito Nazionale Fascista 30. November 1939 – 2. August 1943

Lesser coat of arms of the Kingdom of Italy (1890).svg Liste der Präsidenten der Nationalversammlung (1945–1946)Bearbeiten

  • Seit dem 15. Juli 1944 übte Vittorio Emanuele Orlando nur die administrativen Funktionen des Präsidenten des Abgeordnetenkammer, von der Regierung unter dem Vorsitz von Ivanoe Bonomi beauftragt.
Präsident Partei Amtszeit Anmerkung
Carlo Sforza Partito Repubblicano Italiano 25. September 1945 – 1. Juni 1946

Italy-Emblem.svg Liste der Präsidenten der verfassunggebenden Versammlung (1946–1948)Bearbeiten

Foto Präsident Partei Amtszeit Anmerkung
  Giuseppe Saragat Partito Socialista Democratico Italiano 25. Juni 1946 – 6. Februar 1947
Umberto Terracini Partito Comunista Italiano 8. Februar 1947 – 31. Januar 1948

Italy-Emblem.svg Liste der Präsidenten der Abgeordnetenkammer der Republik Italien Camera dei Deputati Logo.svgBearbeiten

Foto Präsident Partei Amtszeit Anmerkung
I. Legislaturperiode
  Giovanni Gronchi Democrazia Cristiana 8. Mai 1948 – 24. Juni 1953
II. Legislaturperiode
  Giovanni Gronchi Democrazia Cristiana 25. Juni 1953 – 29. April 1955 II. Amtszeit
(gewählt zum Präsidenten der Italienischen Republik)
  Giovanni Leone Democrazia Cristiana 10. Mai 1955 – 11. Juni 1958
III. Legislaturperiode
  Giovanni Leone Democrazia Cristiana 12. Juni 1958 – 15. Mai 1963 II. Amtszeit
IV. Legislaturperiode
  Giovanni Leone Democrazia Cristiana 16. Mai 1963 – 21. Juni 1963 III. Amtszeit
(ernannt zum Präsidenten des Ministerrats des Kabinetts Leone I)
  Brunetto Bucciarelli-Ducci[1] Democrazia Cristiana 26. Juni 1963 – 4. Juni 1968
V. Legislaturperiode
  Sandro Pertini Partito Socialista Italiano 5. Juni 1968 – 24. Mai 1972
VI. Legislaturperiode
  Sandro Pertini Partito Socialista Italiano 25. Mai 1972 – 4. Juli 1976 II. Amtszeit
VII. Legislaturperiode
  Pietro Ingrao Partito Comunista Italiano 5. Juli 1976 – 19. Juni 1979
VIII. Legislaturperiode
  Leonilde Iotti Partito Comunista Italiano 20. Juni 1979 – 11. Juli 1983
IX. Legislaturperiode
  Leonilde Iotti Partito Comunista Italiano 12. Juli 1983 – 1. Juli 1987 II. Amtszeit
X. Legislaturperiode
  Leonilde Iotti Partito Comunista Italiano 2. Juli 1987 – 22. April 1992 III. Amtszeit
XI. Legislaturperiode
  Oscar Luigi Scalfaro Democrazia Cristiana 24. April 1992 – 25. Mai 1992 (gewählt zum Präsidenten der Italienischen Republik)
  Giorgio Napolitano Partito Democratico della Sinistra 3. Juni 1992 – 14. April 1994
XII. Legislaturperiode
  Irene Pivetti Lega Nord 16. April 1994 – 8. Mai 1996
XIII. Legislaturperiode
  Luciano Violante Partito Democratico della Sinistra
Democratici di Sinistra
10. Mai 1996 – 29. Mai 2001
XIV. Legislaturperiode
  Pier Ferdinando Casini Centro Cristiano Democratico
Unione dei Democratici Cristiani e di Centro
31. Mai 2001 – 27. April 2006
XV. Legislaturperiode
  Fausto Bertinotti Partito della Rifondazione Comunista 29. April 2006 – 29. April 2008
XVI. Legislaturperiode
  Gianfranco Fini Alleanza Nazionale
Popolo della Libertà
Futuro e Libertà per l’Italia
30. April 2008 – 15. März 2013
XVII. Legislaturperiode
  Laura Boldrini Sinistra Ecologia Libertà 16. März 2013 – 23. März 2018
XVIII. Legislaturperiode
  Roberto Fico MoVimento 5 Stelle 24. März 2018 – amtierend

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Brunetto Bucciarelli Ducci, in: Internationales Biographisches Archiv 49/1964 vom 23. November 1964, im Munzinger-Archiv (Artikelanfang frei abrufbar)