Liste der Ministerpräsidenten des Iran

Wikimedia-Liste

Liste der Ministerpräsidenten bzw. Premierminister des Iran mit dem Beginn der Konstitutionellen Revolution von 1906.

Inhaltsverzeichnis

Mozaffar ad-Din SchahBearbeiten

Erste Legislaturperiode (7. Oktober 1906 bis 23. Juni 1908)Bearbeiten

Mohammed Ali SchahBearbeiten

Ahmad SchahBearbeiten

Zweite Legislaturperiode (14. September 1909 bis 20. Dezember 1911)Bearbeiten

Dritte Legislaturperiode (6. Dezember 1914 bis 3. November 1915)Bearbeiten

Vierte Legislaturperiode (22. Juni 1921 bis 21. Juni 1923)Bearbeiten

Fünfte Legislaturperiode (12. Februar 1924 bis 10. Februar 1926)Bearbeiten

Reza Schah PahlaviBearbeiten

Sechste Legislaturperiode (10. Juli 1926 bis 13. August 1928)Bearbeiten

Siebte Legislaturperiode (6. Oktober 1928 bis 5. November 1930) – Achte Legislaturperiode (15. Dezember 1930 bis 14. Januar 1933)Bearbeiten

Neunte Legislaturperiode (15. März 1933 bis 10. April 1935)Bearbeiten

Zehnte Legislaturperiode (6. Juni 1935 bis 12. Juni 1937) – Elfte Legislaturperiode (11. September 1937 bis 18. September 1939)Bearbeiten

Zwölfte Legislaturperiode (25. Oktober 1939 bis 30. Oktober 1941)Bearbeiten

Mohammad Reza Schah PahlaviBearbeiten

Dreizehnte Legislaturperiode (13. November 1941 bis 23. November 1943)Bearbeiten

  • Mohammad Ali Foroughi (23. September 1941 – 7. März 1942), Partei der nationalen Wiedererweckung (Hezb-e-Tajaddod)
  • Ali Soheili (9. März 1942 – 6. August 1942)
  • Ahmad Qavām (9. August 1942 – 14. Februar 1943), Demokratische Partei des Iran (Hezb-e-Demokrat-e-Iran)
  • Ali Soheili (14. Februar 1943 – 27. März 1944)

Vierzehnte Legislaturperiode (26. Februar 1944 bis 11. März 1946)Bearbeiten

Fünfzehnte Legislaturperiode (17. Juli 1947 bis 28. Juli 1949)Bearbeiten

  • Ahmad Qavām (27. Januar 1946 – 10. Dezember 1947), Demokratische Partei des Iran (Hezb-e-Demokrat-e-Iran)
  • Ebrahim Hakimi (Dezember 1947 – Juni 1948), Fortschrittspartei (Hezb-e-Taraqqi)
  • Abdolhossein Hazhir (13. Juni 1948 – 5. November 1948, später ermordet von einem Mitglied der Fedajin-e Islam)

Sechzehnte Legislaturperiode (9. Februar 1950 bis 18. Februar 1952)Bearbeiten

Siebzehnte Legislaturperiode (25. April 1952 bis 19. Dezember 1953)Bearbeiten

Achtzehnte Legislaturperiode (18. März 1954 bis 15. April 1956)Bearbeiten

Neunzehnte Legislaturperiode (31. Mai 1956 bis 19. Juni 1960)Bearbeiten

Zwanzigste Legislaturperiode (21. Februar 1961 bis 9. Mai 1961)Bearbeiten

  • Dschafar Scharif-Emami (31. August 1960 – 4. Mai 1961), Nationalisten (Melliyoun)
  • Ali Amini (6. Mai 1961 – 19. Juli 1962), Demokratische Partei des Iran (Hezb-e-Demokrat-e-Iran)

Einundzwanzigste Legislaturperiode (6. Oktober 1963 bis 5. Oktober 1967)Bearbeiten

Zweiundzwanzigste Legislaturperiode (6. Oktober 1967 bis 30. August 1970) – Dreiundzwanzigste Legislaturperiode (31. August 1970 bis 7. September 1974) – Vierundzwanzigste Legislaturperiode (8. September 1974 bis 11. Februar 1979)Bearbeiten

Ruhollah ChomeiniBearbeiten

Das Madschles Schora Melli wird zu Gunsten eines Madschles Schora Eslami, mit erheblich eingeschränkten parlamentarischen Rechten, abgeschafft.

Das Amt des Premierministers wird abgeschafft.