Hauptmenü öffnen

Liste der Abgeordneten der Landstände des Herzogtums Nassau (1848–1851)

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält die Abgeordneten der Landstände des Herzogtums Nassau in den Jahren 1848 bis 1851. Die vorherigen Abgeordneten sind in der Liste der Abgeordneten der Landstände des Herzogtums Nassau (1818–1848), die nachfolgenden in der Liste der Abgeordneten der Landstände des Herzogtums Nassau (1852–1866) aufgeführt.

In dieser Phase hatten die Landstände eine Kammer. Die Wahl erfolgte in 14 Wahlkreisen, die jeweils 2 Ämter umfassten. Je nach Einwohnerzahl wurden je Wahlkreis 2 bis 4 Abgeordnete gewählt.

Wahlkreis Name Amtszeit Bemerkung
Nr. Ämter
I Dillenburg/Herborn Carl Schenk 1848 Mandat niedergelegt
I Dillenburg/Herborn Adolph Raht 1848–1851 Nachwahl für Carl Schenk
I Dillenburg/Herborn Ernst Wenckenbach 1848–1849 Mandat niedergelegt
I Dillenburg/Herborn Dr. med. Emil Haupt 1849–1851 Nachwahl für Ernst Wenckenbach
I Dillenburg/Herborn Ludwig Hatzfeld 1848 Mandat niedergelegt
I Dillenburg/Herborn Ludwig Heydenreich 1848–1851 Nachwahl für Ludwig Hatzfeld
II Marienberg/Rennerod Carl Hehner 1848–1851
II Marienberg/Rennerod Johann Heinrich Krämer 1848–1849 Mandat niedergelegt
II Marienberg/Rennerod Matthias Schürg 1849–1851 Nachwahl für Johann Heinrich Krämer
III Hachenberg/Selters Carl Keim 1848–1851
III Hachenberg/Selters Carl Wirth 1848–1851
III Hachenberg/Selters Wilhelm II. Blum 1848–1851
IV Weilburg/Runkel Johann Philipp Heyl 1848–1851
IV Weilburg/Runkel Albert von Goedecke 1848–1851
IV Weilburg/Runkel Friedrich Wimpf 1848–1851
V Hadamar/Wallmerod Joseph Siebert 1848–1849 Mandat niedergelegt
V Hadamar/Wallmerod Carl Kalt 1849–1851 Nachwahl für Joseph Siebert
V Hadamar/Wallmerod Johann Bellinger 1848–1851
V Hadamar/Wallmerod Carl Tripp 1848–1851
V Hadamar/Wallmerod Josef Bellinger 1848 Mandat niedergelegt
V Hadamar/Wallmerod Johann Georg Rau 1848–1851 Nachwahl für Josef Bellinger
VI Limburg/Dietz Ludwig Born 1848–1851
VI Limburg/Dietz Ludwig Creutz 1848–1850 Mandat niedergelegt
VI Limburg/Dietz Gustav Dünkelmann 1850–1851 Nachwahl für Gustav Dünkelmann
VI Limburg/Dietz Carl Zollmann 1848–1851
VII Montabaur/Nassau Caspar Schlemmer 1848–1851
VII Montabaur/Nassau Jost Schmidt 1848–1851
VII Montabaur/Nassau Peter Jacob Remy 1848–1851
VIII Braubach/St. Goarshausen Karl Lotichius 1849 Mandat niedergelegt
VIII Braubach/St. Goarshausen Dr. jur. Karl Braun 1849–1851 Nachwahl für Carl August Lotichius
VIII Braubach/St. Goarshausen Dr. jur. Ernst Leisler 1848–1851
IX Usingen/Reichelsheim Heinrich Wilhelm Preiß 1848–1851
IX Usingen/Reichelsheim Victor von Eck 1848–1851
X Königstein/Höchst Dr. jur. Carl Großmann 1848–1851
X Königstein/Höchst Michael Kürtel 1848–1851
X Königstein/Höchst Philipp Müller 1848–1851
X Königstein/Höchst Hugo Wehrfritz 1848–1851
XI Idstein/Wehen Gustav Justi 1848–1851
XI Idstein/Wehen Ludwig Wenckenbach 1848–1851 Mandat in der letzten Sitzung niedergelegt / Keine Neuwahl
XI Idstein/Wehen Christian Unzicker 1848–1851
XII Wiesbaden/Hochheim Franz Bertram 1848–1851
XII Wiesbaden/Hochheim Paul Weilbächer 1848 Mandat niedergelegt
XII Wiesbaden/Hochheim Friedrich Snell 1848–1951 Nachwahl für Paul Weilbächer
XII Wiesbaden/Hochheim Dr. phil. Carl Remigius Fresenius 1848–1851
XIII Eltville/Rüdesheim Anton Gergens 1848–1851
XIII Eltville/Rüdesheim Ferdinand Jung 1848–1851
XIII Eltville/Rüdesheim Friedrich Damian Freiherr von Schütz zu Holzhausen 1848 Mandat niedergelegt
XIII Eltville/Rüdesheim Johann Jung 1848–1851 Nachwahl für Friedrich Damian von Schütz zu Holzhausen
XIV Nastätten/Schwalbach Dr. jur Friedrich Lang 1848–1851
XIV Nastätten/Schwalbach Friedrich Müller 1848–1851

LiteraturBearbeiten

  • Nassauische Parlamentarier. Teil 1: Cornelia Rösner: Der Landtag des Herzogtums Nassau 1818–1866 (= Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Nassau. 59 = Vorgeschichte und Geschichte des Parlamentarismus in Hessen. 16). Historische Kommission für Nassau, Wiesbaden 1997, ISBN 3-930221-00-4, S. 213–214.