Lidingöloppet

schwedischer Crosslauf

Der Lidingöloppet ist ein schwedischer Wettbewerb im Crosslauf über eine Distanz von 30 Kilometer. Veranstalter ist der Sportverein IFK Lidingö.

Lidingöloppet am 27. September 2008
Stein Koltorps gärde zum 35-jährigen Jubiläum des Laufs

Erstmals wurde der Laufwettbewerb 1965 durchgeführt. Von den 644 angemeldeten Teilnehmer erreichten dann 512 Läufer das Ziel.[1] Das Rennen verzeichnete seitdem zunehmende Teilnehmeranzahlen und wurde zur weltweit größten Veranstaltung dieser Art. 1982 schon wurde sie deshalb ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen. Der Lidingöloppet hatte im Jahr 2012 mehr als 44.000 angemeldete Teilnehmer.[2]

Der Lidingöloppet ist Teil eines Gesamtwettbewerbes, der sich schwedischer Klassiker nennt, und aus einzelnen Langstreckenrennen in verschiedenen Sportarten besteht. Das Teilnehmerfeld setzt sich aus professionellen Leichtathleten und Freizeitläufern zusammen.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Lidingöloppet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geschichte des Lidingöloppet
  2. Lidingöloppets Webseite, abgerufen am 18. Juni 2013.