Lee Hai-kyung Squashspieler
Nationalität: Korea SudSüdkorea Südkorea
Geburtstag: 10. Februar 1975
1. Profisaison: 2004
Rücktritt: 2005
Spielhand: Rechts
Trainer: Lee Byung-hyuk
Erfolge
Karrierefinals: 1
Beste Platzierung: 55 (Oktober 2005)
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der PSA und Squashinfo (siehe Weblinks)

Lee Hai-kyung (* 10. Februar 1975 in Seoul) ist eine ehemalige südkoreanische Squashspielerin.

KarriereBearbeiten

Lee Hai-kyung spielte 2004 und 2005 auf der WSA World Tour und stand auf dieser einmal in einem Finale. Ihre beste Platzierung der Weltrangliste verzeichnete sie mit Rang 55 im Oktober 2005. 2002 erreichte sie bei den Asienmeisterschaften das Halbfinale, in dem sie Nicol David unterlag. Im selben Jahr war sie Teil des südkoreanischen Aufgebots bei den Asienspielen und gewann die Bronzemedaille. Auch bei diesem Turnier scheiterte sie im Halbfinale an David.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten