Hauptmenü öffnen

Lavalturbine

Dampfturbine nach dem Impulsprinzip
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Der Artikel ist quellenlos.
Gleichdruckdampfturbine (rechts) mit Getriebe (Mitte) und Schwungrad (links), Deutsches Museum, München
Läufer und Düsen einer Lavalturbine

Die Lavalturbine ist eine Gleichdruck-Dampfturbine, die von Carl Gustav Patrik de Laval konstruiert wurde. Laval entwickelte diese Turbine, um eine von ihm entwickelte Zentrifuge für Milch anzutreiben.

Laval benutzte für die Konstruktion dieser Turbine die nach ihm benannte Lavaldüse, die er sich 1883 patentieren ließ und mit der eine Gasströmung auf Überschallgeschwindigkeit beschleunigt werden kann.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Lavalturbine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien