Hauptmenü öffnen

Landmannahellir ist eine kleine Höhle am Bergfuß des Hellisfjall mitten in Suðurland (Südisland) im Einflussbereichs des Vulkans Hekla.[1]

Landmannahellir

BW

Lage: Suðurland (Südisland)
Geographische
Lage:
64° 3′ 0″ N, 19° 14′ 0″ WKoordinaten: 64° 3′ 0″ N, 19° 14′ 0″ W
Landmannahellir (Island)
Landmannahellir
Länge des Schau-
höhlenbereiches:
14 m
Website: www.landmannahellir.is
Moose bei Landmannahellir

Landmannahellir ist 14 m lang, 8 m breit und hat eine 4 m tiefe Decke. Früher bot sie Bauern mit ihren Schafen Unterschlupf. Heute dient sie dem Tourismus. Ein paar Hütten wurden in der Nähe der Höhle errichtet.[2]

In der Nähe gelegenBearbeiten

  Commons: Landmannahellir – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten