Landesverwaltungsamt Berlin

Das Landesverwaltungsamt (LVwA) ist eine Berliner Behörde, welche als Personaldienstleister Aufgaben für betreute Berliner Landeseinrichtungen und deren Beschäftigte in den Bereichen Beihilfe, Versorgung, Personalaktenführung und Kindergeld vollbringt.[1] Die Behörde ist der Senatsverwaltung für Finanzen nachgeordnet.

Landesverwaltungsamt Berlin
— LVwA —

Coat of arms of Berlin.svg
Staatliche Ebene Berlin Berlin
Stellung Landesoberbehörde
Aufsichtsbehörde Senatsverwaltung für Finanzen
Hauptsitz Fehrbelliner Platz 1
10707 Berlin
Direktor des Landesverwaltungsamts Andreas Baumgart
Bedienstete 562
Netzauftritt Offizielle Website

Aufgaben und OrganisationBearbeiten

Das Landesverwaltungsamt wird durch den Direktor nach außen vertreten. Unter ihm arbeiten zwei Abteilungen mit sieben Referaten und drei Service-Einheiten:[2]

Abteilung PS – PersonalserviceBearbeiten

Referate:

  • PS A – Aktenführung für aktive Beschäftigte einschließlich Justiziariat
  • PS B – Beihilfe
  • PS V – Versorgung
  • PS Q – Querschnitt einschließlich Landesfamilienkasse und Zentrale Anwendungssystembetreuung

Abteilung – IT-ServiceBearbeiten

Referate:

  • IPV/SSC
  • IT/VM – Informationstechnik und Verwaltungsmanagement einschließlich IT-Projekte
  • IT-Fachv. – IT-Fachverfahren und Digitalisierung

Service-EinheitenBearbeiten

  • SE Fin – SE Finanzen einschließlich Abrechnungsstelle
  • SE PI – SE Personalbetreuung und Interne Dienste
  • LS – Logistikservice

RechtsgrundlagenBearbeiten

  • Personal: allgemeine arbeitsrechtliche Vorschriften und Tarifverträge
  • Beamtenwesen: Landesbeamtengesetz Berlin (LBG), Landesbesoldungsgesetz Berlin (LBesG), Gesetz über die Gewährung einer jährlichen Sonderzahlung (Sonderzahlungsgesetz – SZG), Gesetz über vermögenswirksame Leistungen für Beamte, Richter, Berufssoldaten und Soldaten auf Zeit in der Fassung der Bekanntmachung vom 16. Mai 2002 (BGBl. I S. 1778), Bundesbesoldungsgesetz in der Überleitungsfassung für Berlin (entspricht Bundesbesoldungsgesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 6. August 2002 (BGBl. I S. 3020), zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 12. Juli 2006 (BGBl. I S. 1466), mit Ausnahme von § 1 Absatz 1 und 4, § 14 Absatz 2 bis 4, § 17, § 23 Absatz 1 Nummer 1, § 37 Absatz 2, § 67, des 8. Abschnitts, §§ 80 und 82, § 84 Absatz 3, § 85 und der Anlage VIII sowie mit Ausnahme der durch das Gesetz zur Änderung besoldungs- und versorgungsrechtlicher Vorschriften vom 1. Oktober 2008 (GVBl. S. 272) ersetzten Anlage V des Bundesbesoldungsgesetzes und der durch das Dienstrechtsänderungsgesetz vom 19. März 2009 (GVBl. S. 70) ersetzten Anlage III des Bundesbesoldungsgesetzes)
  • Beihilfe: Landesbeihilfeverordnung Berlin
  • Beihilfe: Gebührenordnungen für Ärzte, Zahnärzte
  • Beihilfe: Vorschriften zu Höchstgrenzen für Leistungen und Medikamente

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Über uns. 8. März 2017, abgerufen am 19. Juli 2020.
  2. LVwA Aufbau. 19. Mai 2020, abgerufen am 19. Juli 2020.