Kusum Kanguru

Berg im Nepal

Der Kusum Kanguru (auch Kusum Kangguru) ist ein Sechstausender in der Khumbu-Region in Nepal, östlich von Namche Bazar im sogenannten Hinku Himal.

Kusum Kanguru
Kusum Kanguru (links) und Kyashar (rechts)

Kusum Kanguru (links) und Kyashar (rechts)

Höhe 6367 m
Lage Distrikt Solukhumbu (Nepal)
Gebirge Mahalangur Himal (Himalaya)
Dominanz 4,26 km → Kyashar
Schartenhöhe 767 m ↓ (5600 m)
Koordinaten 27° 43′ 51″ N, 86° 47′ 20″ OKoordinaten: 27° 43′ 51″ N, 86° 47′ 20″ O
Kusum Kanguru (Provinz Nr. 1)
Kusum Kanguru
Erstbesteigung 7. Oktober 1981 durch Bill Denz

Nördlich des 6367 m hohen Kusum Kanguru liegt der Kyashar (6769 m), mit welchem er über einen Bergkamm verbunden ist. Der Mera Peak (6476 m) liegt 8 km ostsüdöstlich auf der gegenüberliegenden Seite des Flusstals des Hinku Drangka.

BesteigungsgeschichteBearbeiten

Der Kusum Kanguru wurde am 7. Oktober 1981 von dem Neuseeländer Bill Denz über den Südwestpfeiler (South-west buttress) im Alleingang erstbestiegen. Für den Abstieg wählte er die Nordwestflanke.[1]

Bereits am 9. Oktober 1979 erreichte eine japanische Expedition unter Leitung von Ken Kanazawa den niedrigeren Nordostgipfel.[1][2]

Der Kusum Kanguru wird von der Nepal Mountaineering Association in der Liste der Kletterberge der Kategorie "B" geführt, den so genannten Trekkinggipfeln.[1]

WeblinksBearbeiten

Commons: Kusum Kangguru – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Nepal Mountaineering Association (Memento des Originals vom 21. Juli 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/nepaltrekkingpeaks.org
  2. Alpine Club Library - Himalayan Index