Hauptmenü öffnen
Kurbelwinkel

Der Kurbelwinkel ist ein Begriff aus der Hubkolbenmotorentechnik und beschreibt den Winkel der Kurbelwelle im Verhältnis zum oberen Totpunkt des Kolbens. Er wird in der mit dem SI-System gemeinsam verwendbaren Nicht-SI-Maßeinheit Grad Kurbelwinkel (° KW) bzw. in Radiant (rad) angegeben. Bei einem Viertaktmotor werden alle Arbeitsspiele über 720 °KW durchlaufen, bei einem Zweitaktmotor sind es 360 °KW.

QuellenBearbeiten

  • Peter Zeller: Handbuch Fahrzeugakustik: Grundlagen, Auslegung, Berechnung, Versuch, Springer, 2018, ISBN 9783658185206, S. 518