Kur (Heiliges Römisches Reich)

Wahlversammlung im Heiligen Römischen Reich
(Weitergeleitet von Kur (HRR))

Als Kur wurde im Heiligen Römischen Reich die Wahlversammlung zur Bestimmung des römisch-deutschen Königs beziehungsweise Kaisers bezeichnet.

Wappen des Heiligen Römischen Reichs
oben die Wappen der Kurfürsten

Das Wort leitet sich vom mittelhochdeutschen kur bzw. kure („Wahl“) ab und ist verwandt mit dem Verb „küren“ und mit dem niederländischen keuren, „beschauen, mustern, prüfen“.

Berechtigt zur Königswahl waren anfangs alle sogenannten Großen des Reiches, seit der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts dann nur noch die Kurfürsten.

LiteraturBearbeiten