Kubir-Brücke

Brücke im Sudan
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Die Kubir-Brücke (arabisch كوبرى كوبر Kubri Kūbir, englisch Kober Bridge, auch als Armed Forces Bridge bezeichnet) ist eine Stahlbeton-Brücke für den Autoverkehr in Sudan und verbindet Khartum über den Blauen Nil mit al-Chartum Bahri.

Der Name der Brücke ist vom Stadtviertel Kober in al-Chartum Bahri abgeleitet. Der Name Armed Forces Bridge ist vom Militärgelände direkt westlich neben der Brücke in Khartum abgeleitet.

Sie wurde im Auftrag der sudanesischen Regierung als Entlastung der An-Nil-al-azraq-Brücke errichtet, hat eine Gesamtlänge von 800 Metern und bietet Platz für zwei mal zwei Fahrbahnen für den Autoverkehr.

Koordinaten: 15° 37′ 0,9″ N, 32° 33′ 17,4″ O