Kristian Frost

dänischer Squashspieler
Kristian Frost Squashspieler
Nationalität: DanemarkDänemark Dänemark
Geburtstag: 9. Februar 1989
Größe: 183 cm
Gewicht: 74 kg
1. Profisaison: 2007
Spielhand: Rechts
Trainer: John Williams
Erfolge
Karrieretitel: 16
Karrierefinals: 28
Beste Platzierung: 52 (April 2013)
Aktuelle Platzierung: 90
Letzte Aktualisierung der Infobox: 1. Dezember 2020
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der PSA und Squashinfo (siehe Weblinks)

Kristian Frost Olesen (* 9. Februar 1989 in London, England) ist ein dänischer Squashspieler.

KarriereBearbeiten

Kristian Frost begann seine Karriere im Jahr 2007 und gewann bislang 16 Titel auf der PSA World Tour. Seine höchste Platzierung in der Weltrangliste erreichte er im April 2013 mit Rang 52. Er wurde 2011 erstmals dänischer Landesmeister und ist Teil der dänischen Nationalmannschaft. Mit dieser nahm er bereits 2009 und 2011 an Weltmeisterschaften teil.

Kristian Frost studiert an der Syddansk Universitet. Sein Vater ist der ehemalige Badmintonspieler Morten Frost.[1] Er hat einen Sohn (* Juli 2016).

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Squash: Kristian Frost, Sohn vom legendären Morten Frost, neustes Mitglied der VICTOR-Familie!, victor-international.com. Abgerufen am 8. Juli 2016.