Koch-Dreieck

dreieckiges Gebiet am rechten Vorhof, in dem der Atrioventrikularknoten liegt

Als Koch-Dreieck bezeichnet man jenes Areal des rechten Vorhofes des Herzens, in dem der Atrioventrikularknoten (AV-Knoten) liegt.

Die Grenzen dieser Zone bilden

LiteraturBearbeiten

  • Marcus Wieczorek: Kursbuch kardiologische Elektrophysiologie: schnell verstehen - sicher umsetzen. Georg Thieme, Stuttgart 2009, ISBN 978-3-13-145281-8, S. 114.