Kletečná (Berg)

Berg

Der Kletečná (auch Malá Milešovka, deutsch: Kletschen, 710 m) ist ein markanter Berg im linkselbischen Böhmischen Mittelgebirge (České středohoří) in Tschechien. Mit dem benachbarten Milešovka (Milleschauer) bildet der Berg jene markante Doppelformation, die ein Wahrzeichen des Böhmischen Mittelgebirges darstellt.

Kletečná
Höhe 709,9 m n.m.
Lage Tschechien
Gebirge Böhmisches Mittelgebirge
Koordinaten 50° 34′ 2″ N, 13° 58′ 18″ OKoordinaten: 50° 34′ 2″ N, 13° 58′ 18″ O
Kletečná (Berg) (Tschechien)
Typ Kegelberg
Gestein Phonolith

Lage und UmgebungBearbeiten

Der Kletečná befindet sich zentral im westlichen Teil des Böhmischen Mittelgebirges, ungefähr 10 km südlich von Ústí nad Labem (Aussig). An seinem Fuße befinden sich die zu Velemín (Wellemin) gehörigen kleinen Dörfer Kletečná (Kletschen) und Zbožná (Boschnei) sowie das zu Žim (Schima) gehörige Záhoří (Sahorz). Über die nahe gelegene Passhöhe Paškapole (Paschkopole) verläuft die Fernstraße Nr. 8 von Prag zur deutschen Grenze bei Cínovec/Zinnwald.

 
Böhmische Landschaft von Caspar David Friedrich

Wege zum GipfelBearbeiten

Zum Kletečná führen keine markierten Wanderwege. Ein Aufstieg auf den Gipfel ist auf der Westseite über einen schmalen Pfad möglich.

WeblinksBearbeiten

Commons: Kletečná – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien