Kleingebiet Tata

Das Kleingebiet Tata (ungarisch Tatai kistérség) war bis Ende 2012 ungarische Verwaltungseinheit (LAU 1) innerhalb des Komitats Komárom-Esztergom in Mitteltransdanubien. Zur Verwaltungsreform von 2013 erfuhr der Zuschnitt der Ortschaften keine Änderungen, der nachfolgende Kreis Tata (ungarisch Tatai járás) besteht in den gleichen Grenzen weiter.

Im Kleingebiet Tata leben Ende 2012 38.742 Einwohner auf einer Fläche von 306,71 km². Die Bevölkerungsdichte lag mit 126 Einwohnern pro km² leicht unter dem Komitatsdurchschnitt.

Verwaltungssitz war die einzige Stadt Tata (23.726 Ew.).[1][2]

OrtschaftenBearbeiten

Die folgenden 10 Ortschaften gehörten zum Kleingebiet Tata:

Baj Dunaalmás Dunaszentmiklós Kocs Naszály
Neszmély Szomód Tardos Tata Vértestolna

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gazetteer of Hungary, 1st January, 2013. KSH, abgerufen am 9. Februar 2017 (ungarisch/englisch, auch XLS-Datei).
  2. Detailed Gazetteer of Hungary. KSH, abgerufen am 9. Februar 2017 (ungarisch/englisch).

Siehe auchBearbeiten

Koordinaten: 47° 39′ N, 18° 20′ O