King George Memorial Fountain

Der King George Memorial Fountain oder King George V Fountain (deutsch König-George V.-Brunnen) in dem westafrikanischen Staat Gambia liegt am Rande des MacCarthy Square und einer Straßenkreuzung in der Hauptstadt Banjul.

Der King George Memorial Fountain

GeschichteBearbeiten

Der Brunnen wurde am 12. Mai 1937, am Tag der Krönung des britischen König Georg VI. zur Erinnerung an den 1936 verstorbenen König Georg V. in der damaligen Kolonie Britisch-Gambia eingeweiht.[1] Das Denkmal in der Form eines Pavillon ist mit einem cremeweißen Anstrich, der rot gebändert ist, versehen. Die vier geöffneten Seiten erinnern an Stilformen der orientalischen Architektur.

Der Trinkbrunnen, der nicht in Betrieb ist (Stand 2009),[2] steht unter dem besonderen Schutz eines National Monuments.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Banjul Travel Guide – Places to See auf accessgambia.com, Zugriff Februar 2011
  2. Katharina Kane: The Gambia & Senegal Footscray, Vic. ; Oakland, Calif. : Lonely Planet, 2009., ISBN 978-1-74104-829-2
  3. NATIONAL MONUMENTS (Memento vom 11. September 2009 im Internet Archive) auf der Website des National Centre for Arts & Culture

WeblinksBearbeiten

Commons: King George Memorial Fountain – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 13° 27′ 15,9″ N, 16° 34′ 22,9″ W