Hauptmenü öffnen

Ein Kesselbruch ist in der Tektonik ein durch Verwerfungen (Brüche) entstandenes Senkungsfeld.

Im Gegensatz zur Grabensenkung ist ein Kesselbruch mehr oder weniger kreisförmig begrenzt.

Beispiele für derartige Landschaftsformen sind

Das Nördlinger Ries wurde lange Zeit als Kesselbruch angesehen, ehe man feststellte, dass es sich um einen Impaktkrater handelt.