Keisuke Tsunoda

japanischer Tischtennisspieler

Keisuke Tsunoda (jap. 角田 啓輔, Tsunoda Keisuke; * um 1933[1]) ist ein japanischer Tischtennisspieler. Er ist zweifacher Weltmeister.

1952 wurde Tsunoda bei den Asian Championship TTFA mit der japanischen Mannschaft Zweiter, im Doppel erreichte er das Halbfinale. Zweimal holte er WM-Gold mit der Mannschaft nämlich 1956 und 1957. 1957 kam er zudem im Einzel ins Halbfinale.

Sein letztes wichtiges internationales Turnier waren die Asian Games 1958, wo er im Einzel hinter Li Kou-Tin (Taiwan) und mit dem Team auf Platz zwei landete.

Ergebnisse aus der ITTF-DatenbankBearbeiten

[2]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
JPN  Asienmeisterschaft TTFA  1953  Tokio  JPN   letzte 16       
JPN  Asienmeisterschaft TTFA  1952  Singapur  SIN   Viertelfinale  Halbfinale    2
JPN  Asienspiele  1958  Tokio  JPN   Silber    Halbfinale  2
JPN  Weltmeisterschaft  1957  Stockholm  SWE   Viertelfinale  Halbfinale  Halbfinale  1
JPN  Weltmeisterschaft  1956  Tokio  JPN   letzte 64  Halbfinale  letzte 16  1

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. laut Zeitschrift DTS, 1956/17 Ausgabe West (5. September 1956) S. 1 war Tsunoda zu diesem Zeitpunkt 23 Jahre alt. Dagegen bezeichnete ihn Tim Boggan 1952 als "21-year-old Keisuke Tsunoda" (abgerufen am 29. November 2013)
  2. Keisuke Tsunoda Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank auf ittf.com (abgerufen am 16. September 2011)