Hauptmenü öffnen
Kalitwa
Калитва, Белая Калитва, Большая Калитва
Kalitwa in Belaja Kalitwa

Kalitwa in Belaja Kalitwa

Daten
Gewässerkennzahl RU05010400612107000014064
Lage Oblast Rostow (Russland)
Flusssystem Don
Abfluss über Sewerski Donez → Don → Schwarzes Meer
Quelle Donrücken
49° 35′ 16″ N, 40° 14′ 11″ O
Mündung bei Belaja Kalitwa in den Sewerski DonezKoordinaten: 48° 10′ 28″ N, 40° 46′ 15″ O
48° 10′ 28″ N, 40° 46′ 15″ O

Länge 308 km[1][2]
Einzugsgebiet 10.600 km²[1][2]
Linke Nebenflüsse Kamyschnaja, Losowaja, Goly Jar, Olchowaja, Bolschaja, Berjosowaja
Rechte Nebenflüsse Kolodesjanka
Mittelstädte Belaja Kalitwa
Lage der Kalitwa (Калитва) im Einzugsgebiet des Sewerski Donez

Lage der Kalitwa (Калитва) im Einzugsgebiet des Sewerski Donez

Die Kalitwa (russisch Калитва́, Бе́лая Калитва́ ‚Weiße Kalitwa‘, Больша́я Калитва́ ‚Große Kalitwa‘) ist ein linker Nebenfluss des Sewerski Donez in der südrussischen Oblast Rostow.

Die Kalitwa entspringt an der Südflanke des Donrückens (Донска́я гряда́). Von dort fließt sie in überwiegend südlicher Richtung. Sie nimmt dabei eine Reihe von Nebenflüssen auf. Die größten sind Olchowaja, Bolschaja und Berjosowaja, alle von links. Einzige Stadt am Flusslauf ist Belaja Kalitwa. Dort mündet die Kalitwa linksseitig in den Sewerski Donez. Die Kalitwa hat eine Länge von 308 km. Ihr Einzugsgebiet umfasst 10.600 km². Die Kalitwa wird hauptsächlich von der Schneeschmelze gespeist. Im Unterlauf ist die Kalitwa schiffbar.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Artikel Kalitwa in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)http://vorlage_gse.test/1%3D057922~2a%3D~2b%3DKalitwa
  2. a b Kalitwa im Staatlichen Gewässerverzeichnis der Russischen Föderation (russisch)