Kalajoki (Fluss)

Fluss in Finnland

Der Kalajoki (finnisch für „Fisch-Fluss“) ist ein Fluss in der finnischen Landschaft Nordösterbotten.

Kalajoki
Daten
Gewässerkennzahl FI: 53
Lage Nordösterbotten (Finnland)
Flusssystem Kalajoki
Ursprung Reisjärvi
63° 36′ 57″ N, 25° 0′ 17″ O
Quellhöhe 113,7 m[1]
Mündung bei Kalajoki in den Bottnischen MeerbusenKoordinaten: 64° 16′ 14″ N, 23° 55′ 22″ O
64° 16′ 14″ N, 23° 55′ 22″ O
Mündungshöhe m[2]
Höhenunterschied 113,7 m
Sohlgefälle 0,87 ‰
Länge 130 km[2]
Einzugsgebiet 4247 km²[2]
Gemeinden Haapajärvi, Nivala, Ylivieska, Alavieska

Der 130 km lange Fluss hat seinen Ursprung im See Reisjärvi in der gleichnamigen Gemeinde Reisjärvi.[2] Von dort fließt er zuerst ein kurzes Stück nach Nordosten bis nach Haapajärvi. Dann wendet er sich nach Nordwesten und passiert die Orte Nivala, Ylivieska und Alavieska, bevor er bei Kalajoki in den Bottnischen Meerbusen mündet. Das Einzugsgebiet des Kalajoki erstreckt sich über 4247 km².[2]

WeblinksBearbeiten

Commons: Kalajoki River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. JÄRVIWIKI - Reisjärvi (53.053.1.001)
  2. a b c d e finn. Umweltministerium - Kalajoki@1@2Vorlage:Toter Link/www.ymparisto.fi (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.