Hauptmenü öffnen

Kabinett Guebuza II

mosambikanisches Regierungskabinett (2010–2015)
Armando Guebuza

Als Kabinett Guebuza II wird das zweite Ministerkabinett des dritten Staatspräsidenten Mosambiks, Armando Guebuza, bezeichnet. Guebuza war bei der Präsidentschaftswahl am 28. Oktober 2009 mit großer Mehrheit bestätigt worden, sodass dieser seine Regierung fortsetzen konnte. Guebuza und sein Kabinett wurden am 18. Januar 2010 vor dem Verfassungsrat (Conselho Constitucional) vereidigt. Er nominierte sein Kabinett noch am gleichen Tag, wobei es nur wenige Veränderungen zum vorherigen Kabinett gab. Es war bis zum 19. Januar 2015 im Amt.[1]

ZusammensetzungBearbeiten

Kabinett Nyusi – 18. Januar 2010–19. Januar 2015
Amt Name[1] Partei
Staatspräsident Filipe Nyusi
Premierminister Aires Ali
Ministerium für Finanzen Manuel Chang
Pedro Conceição Couto (stlv.)
Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Zusammenarbeit Oldemiro Balói
Henrique Alberto Banze (stlv.)
Eduardo José Baciao Koloma (stlv.)
Ministerium für Inneres José Condungua Pacheco
José de Jesus Mateus Pedro Mandra (stlv.)
Ministerium für nationale Verteidigung Filipe Nyusi
Agostinho Mondlane (stlv.)
Ministerium für Planung und Entwicklung Aiuba Cuereneia
Maria José Lucas (stlv.)
Ministerium für staatliche Verwaltung Carmelita Namashulua
José Tsambe (stlv.)
Ministerium für Verkehr und Kommunikation Paulo Zucula
Ministerium für Landwirtschaft Soares Bonhaza Nhaca
António Raul Limbau (stlv.)
Ministerium für Bildung Zeferino de Alexandre Martins
Arlindo Chilundo (stlv.)
Augusto Jone Luís (stlv.)
Leda Hugo (stlv.)
Ministerium für Arbeit Maria Helena Taipo
Ministerium für natürliche Ressourcen Esperança Laurinda Francisco Nhiuane Bias
Abdul Razak Noormahomed (stlv.)
Ministerium für Energie Salvador Namburete
Jaime Himede (stlv.)
Ministerium für Tourismus Fernando Sumbana Jr.
Rosário Mualeia (stlv.)
Ministerium für Industrie und Handel António Fernando
Kenneth Viagem Marizane (stlv.)
Ministerium für Gesundheit Paulo Ivo Albasini Teixeira Garrido
Ministerium für Koordination von Umweltangelegenheiten Alcinda Abreu
Ana Paulo Samo Gudo Chichava (stlv.)
Ministerium für öffentliche Bauten und Wohnen Cadmiel Filiane Muthemba
Carvalho Muária (stlv.)
Ministerium für Wissenschaft und Technologie Venâncio Simão Massingue
Ministerium für den öffentlichen Dienst Vitória Diogo
Abdurremane Lino de Almeida (stlv.)
Ministerium für Justiz Maria Benvinda Levy
Alberto Hawa Januário Nkutumula (stlv.)
Ministerium für Fischerei Victor Manuel Borges
Gabriel Serafim Muthisse (stlv.)
Ministerium für Kultur Armando Artur João
Ministerium für Frauen und Soziales Iolanda Cintura
Virgílio Feliciano Mateus (stlv.)
Ministerium für die ehemaligen Widerstandskämpfer Mateus Óscar Kida
Marcelino Liphola (stlv.)
Ministerium für Jugend und Sport Pedrito Fuleda Caetano
Carlos José Castro de Sousa (stlv.)
Präsidialamtsminister António Correia Fernandes Sumbana
Ministerin für Angelegenheiten des Parlaments, der Gemeinde- und Provinzparlamente (im Präsidialamt) Adelaide Amurane
Minister soziale Angelegenheiten (im Präsidialamt) Feliciano Salomão Gundana

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Joseph Hanlon: Detalhes do novo Governo. (PDF) (Nicht mehr online verfügbar.) CIP/AWEPA, 1. Februar 2010, archiviert vom Original am 8. April 2015; abgerufen am 30. Mai 2015 (portugiesisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cip.org.mz