Hauptmenü öffnen

Jordan Smith

US-amerikanischer Popsänger
Jordan Smith
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
The Voice: The Complete Season 9 Collection
  US 11 02.01.2016 (6 Wo.)
Something Beautiful
  US 2 09.04.2016 (8 Wo.)
’Tis the Season
  US 11 03.12.2016 (7 Wo.)
Singles[1]
Halo
  US 88 28.11.2015 (1 Wo.)
Great Is Thy Faithfulness
  US 30 05.12.2015 (1 Wo.)
Hallelujah
  US 61 19.12.2015 (1 Wo.)
Somebody to Love
  US 21 26.12.2015 (2 Wo.)
God Only Knows (mit Adam Levine)
  US 90 02.01.2016 (1 Wo.)
Climb Ev’ry Mountain
  US 72 02.01.2016 (1 Wo.)
Mary, Did You Know?
  US 24 02.01.2016 (1 Wo.)

Jordan Smith (* 4. November 1993[2] in Harlan County, Kentucky) ist ein US-amerikanischer Popsänger. Er gewann die neunte Staffel der amerikanischen Gesangs-Castingshow The Voice.

BiografieBearbeiten

Jordan Smith wuchs in einer musikalischen Familie auf: Sein Vater war Pianist von Beruf und seine Mutter ist als Sängerin tätig. Er besuchte die Lee University in Cleveland und schloss sich dort der bekannten Gesangsgruppe The Lee University Singers an, die unter anderem im Vatikan und vor dem US-Präsidenten auftrat. Er wurde Solosänger, Gruppenleiter und schließlich Vizepräsident des Ensembles.

2015 bewarb er sich erfolgreich für die Castingshow The Voice. Dank seiner hellen Stimme und seines großen Tonumfangs konnte er Lieder von Frauen und Männern interpretieren und bereits mit seiner ersten Darbietung des Lieds Chandelier der Sängerin Sia in den Blind Auditions wurde er zu einem der Favoriten. Mit seinen Songs kam er im Verlauf der Show immer wieder in die Singlecharts und mit drei seiner Lieder – Great Is Thy Faithfulness, Hallelujah und zuletzt Mary, Did You Know? – erreichte er auch Platz eins der Hot Christian Songs, der Sondercharts für kirchliche Musik. Smith erreichte problemlos das Finale und gewann schließlich den Wettbewerb. Der nach der Show veröffentlichte Sampler mit seinen Beiträgen kam in den US-Albumcharts auf Platz 11. In Bezug auf die Verkäufe während der Show war Jordan Smith der erfolgreichste aller Teilnehmer bis dahin ausgetragenen neun Staffeln von The Voice.[3]

DiskografieBearbeiten

Studioalben

  • 2016, Something Beautiful, Ersterscheinung 18. März 2016
  • 2018, Only Love, Ersterscheinung 10. August 2018

Lieder

QuellenBearbeiten

  1. a b US-Charthistorie
  2. gabriellaginsberg: Jordan Smith. In: Hollywood Life. 9. November 2015 (hollywoodlife.com [abgerufen am 4. November 2016]).
  3. Jordan Smith discusses his 'breakthrough moment' on The Voice and when fans can expect an album, Dana Rose Falcone, Entertainment Weekly, 18. Dezember 2015

WeblinksBearbeiten