Hauptmenü öffnen

James Ross Strait ist eine Meerenge im Arktischen Ozean. Sie liegt zwischen der King William Island und der Boothia Peninsula im kanadischen Territorium Nunavut.

James Ross Strait
NASA Landsat-Bild der James Ross Strait mit der dreiecksförmigen Tennent Island im Westen und Matty Island im Osten
NASA Landsat-Bild der James Ross Strait mit der dreiecksförmigen Tennent Island im Westen und Matty Island im Osten
Verbindet Gewässer Larsen Sound
mit Gewässer St. Roch Basin
Trennt Landmasse King William Island
von Landmasse Boothia Peninsula
Daten
Geographische Lage 69° 50′ N, 96° 30′ WKoordinaten: 69° 50′ N, 96° 30′ W
James Ross Strait (Nunavut)
James Ross Strait
Länge 180 km
Geringste Breite 48 km
Inseln Clarence Islands, Tennent Island, Matty Island

Die Meeresstraße hat eine Länge von 180 km und eine Breite zwischen 48 und 64 km. Sie verbindet den Larsen Sound im Norden mit dem St. Roch Basin im Süden.

In der James Ross Strait liegen mehrere Inseln, darunter die Clarence Islands, Tennent Island und Matty Island.

Mehrere Polarforscher, darunter auch Roald Amundsen, durchsegelten die James Ross Strait auf deren Suche nach der Nordwest-Passage. Die Meeresstraße wurde nach dem Entdecker und Seefahrer James Clark Ross benannt.