Hauptmenü öffnen

Interstate 75

Highway in den Vereinigten Staaten

LängenBearbeiten

Meilen km Staat
471 757 Florida
355 571 Georgia
161 259 Tennessee
192 309 Kentucky
211 340 Ohio
396 637 Michigan
1.786 2.874 Total

GeschichteBearbeiten

Die Interstate wurde in den 1950er Jahren geplant. Im selben Zeitraum wurde auch mit dem Bau begonnen. Zusammen mit den U.S. Highways 2, 27, 25 und 41, die zum Teil heute noch existieren, wurde der alte Dixie Highway ersetzt. Die Fertigstellung der letzten Abschnitte der I-75 erfolgte 1986 in den Counties Dade und Broward (beide Florida).

BesonderheitBearbeiten

Am Vormittag des 11. Dezember 1990 ereignete sich auf der I-75 in beiden Fahrtrichtungen nahe Calhoun, Tennessee (dem tiefsten Punkt der Straße) der bislang größte Straßenverkehrsunfall (Massenkarambolage) der Vereinigten Staaten: Aufgrund Nebels (Inversionswetterlage) verunfallten 99 Kfz, wobei 12 Menschen starben und 42 verletzt wurden. Der Nebel war jedoch kein natürliches Phänomen. Dafür war der Nebel zu dicht. In der Nähe gab es mehrere Fabriken. Der Nebel soll in einer Papierfabrik entstanden sein. Der Wind wehte den Nebel zur Straße. Das ganze nennt sich Inversion.[1]

Wichtige Städte entlang der Interstate 75Bearbeiten

 
Auffahrt I-75 in Florida

Zubringer und UmgehungenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.ntsb.gov Highway Accident Report: Multiple-Vehicle Collisions and Fire During. Limited Visibility (Fog) on Interstate 75 near Calhoun, Tennessee, National Transportation Safety Board, 28. September 1992. Aufgerufen am 7. Januar 2011.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Interstate 75 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien