International School Sport Federation

Organisation

Die International School Sport Federation ist ein Verband, der das Lernen durch Sport sowie Schülersportler fördert.[2] Der Verband wurde 1972 von 13 europäischen Staaten gegründet. Er ist Mitglied bei Sportaccord und anerkannt vom Internationalen Olympischen Komitee.[3][4] Die Organisation hat mittlerweile 72 Mitglieder auf allen Kontinenten (Stand 2015).[5]

International School Sport Federation
Fédération Internationale du Sport Scolaire
Rechtsform Sportverband
Gründung 1972
Sitz Antwerpen, Belgien
Personen Andrea Delpin[1]
Website www.isfsports.org

Die ISF bezieht sich in seiner Arbeit auf Schulkindern im Alter von 13 bis 18 Jahren. Sie veranstaltet die Gymnasiade und die Schulweltmeisterschaft.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Executive Committee (Memento des Originals vom 29. Juli 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.isfsports.org. ISF. Abgerufen am 1. April 2014
  2. History of ISF (Memento des Originals vom 6. Juli 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.isfsports.org, abgerufen am 18. Juli 2015.
  3. The Genesis of the ISF. (Memento vom 29. Juli 2014 im Internet Archive) Abschnitt Past achievements and future developments. Stand 29. Juli 2014.
  4. All Recognised Organisations. Abgerufen am 18. Juli 2015.
  5. Word By ISF (Memento des Originals vom 22. Juli 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.isfsports.org, abgerufen am 18. Juli 2015