InterCity (Italien)

Zuggattung in Italien

Der InterCity (Kurzform: IC) ist eine in Italien verwendete internationale Zuggattung des Inlands-Fernverkehrs. Das in Italien von Trenitalia bereitgestellte Angebot rangiert hier unterhalb des Eurostar Italia, mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 200 km/h. Eingesetzt werden Eurofima-Wagen, in der Ersten Klasse auch Gran-Comfort-Wagen (ehemalige TEE-Wagen). Die normalen InterCity haben die Zugnummern 500 bis 749 und verfügen über eine 1. und 2. Klasse. Von 2005 bis 2009 gab es noch die Zugklasse „InterCity Plus“, die modernisierte Wagen führte, doch durch die Modernisierung aller Wagen bis 2009 wurde diese obsolet.

Fahrgastraum eines IC der Trenitalia

„InterCity Notte“ sind Nachtzüge, die entweder Sitz-, Liege- und Schlafwagen haben (mit den Zugnummern 750 bis 799) oder nur Liege- und Schlafwagen (mit den Zugnummern 1500 bis 1999).

WeblinksBearbeiten