Hauptmenü öffnen

Independence Stadium (Gambia)

Stadion in Bakau, Gambia

Das Independence Stadium (seltener auch Independence National Stadium) ist das einzige große Stadion und damit das Nationalstadion des westafrikanischen Staates Gambia.

Independence Stadium
Gambia banjul football stadium.jpg
Das Independence Stadium bei Bakau
Daten
Ort GambiaGambia Bakau, Gambia
Koordinaten 13° 28′ 7″ N, 16° 40′ 39″ WKoordinaten: 13° 28′ 7″ N, 16° 40′ 39″ W
Eigentümer staatlich
Eröffnung 1984/(1983?)
Erstes Spiel 13. November 1984
Kosten 29 Mil.
Kapazität 40.000
Verein(e)
Veranstaltungen
  • auch kulturelle Veranstaltungen

Die gambische Nation ist stark vom Fußball begeistert, in der Stadt Bakau in der Verwaltungseinheit Greater Banjul Area gibt es ein großes Stadion. Fußball ist in dem Land so populär, dass der Sport von Erst- und Zweitligisten bis zur Landesmeisterschaft ausgetragen wird. In Bakau trägt die gambische Fußballnationalmannschaft (genannt The Scorpions) auch ihre Spiele aus. Bakau liegt etwa elf Kilometer westlich von der Hauptstadt Banjul und etwa fünf Kilometer nördlich von Serekunda entfernt. Bei Länderspielen wird als Austragungsort oft Banjul angegeben, es ist aber dieses Stadion gemeint.

Inhaltsverzeichnis

Der BauBearbeiten

Das Stadion, das 40.000 Zuschauer fassen kann (nach anderen Angaben nur 25.000), wurde von den Chinesen im Rahmen eines Entwicklungshilfeprojektes komplett mit einer Flutlichtanlage gebaut. Das 38 Millionen US-Dollar (umgerechnet etwa 29 Millionen Euro) teure Stadion ist bei internationalen Begegnungen aber häufig noch zu klein.

Bevor der Bau in den frühen 1980er erstellt wurde, wurde als Nationalstadium das Box Bar Stadium in Banjul genutzt. Das erste Spiel, in dem SS Ceesay Trophy Final, wurde am 13. November 1984 ausgetragen. Es spielten die Banjul Hawks Football Club gegen die Starlight Gunners.[1]

Die NutzungBearbeiten

Das Stadion wird auch für kulturelle Veranstaltungen genutzt, so trat der senegalesische Musiker Youssou N’Dour schon wiederholt bei gut besuchten Konzerten hier auf.

Das Stadion wird auch von der Regierung genutzt um Feierlichkeiten durchzuführen. Zum Beispiel am Nationalfeiertag, dem 18. Februar, dem Independence Day, oder am Tag des Militärputsches unter dem heutigen Präsidenten Yahya Jammeh, dem 22. Juli. Im Jahr 2004, zehn Jahre nach dem Militärputsch, oder wie die gambische Regierung diesen Tag betitelt „10th Anniversary of July 22nd Revolution - a landmark of Development, Progress and Democracy under President Jammeh“ fanden in diesem Stadion Feierlichkeiten zusammen mit hochrangigen geladenen Gästen statt.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten