Hauptmenü öffnen

Koordinaten: 21° 53′ S, 47° 26′ O

Karte: Madagaskar
marker
Ikongo
Magnify-clip.png
Madagaskar

Ikongo ist eine Kleinstadt in der madagassischen Region Vatovavy-Fitovinany. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts war sie das Zentrum des Königreichs der Tanala.[1] Der Ort ist über die nicht befestigte Route nationale 14 mit dem madagassischen Straßennetz verbunden.

BelegeBearbeiten

  1. L. Besson, „Voyage au pays des Tanala indépendants de la région d'Ikongo“ in: Alfred Grandidier (Hrsg.), Les voyageurs français à Madagascar pendant les trente dernières années, Paris, 1894.