Igor Wladimirowitsch Kwascha

russischer Schauspieler

Igor Wladimirowitsch Kwascha (russisch Игорь Владимирович Кваша, * 4. Februar 1933 in Moskau; † 30. August 2012 ebenda) war ein russischer Schauspieler.

Igor Wladimirowitsch Kwascha

LebenBearbeiten

Kwascha, Sohn des Wissenschaftlers Wladimir Iljitsch Kwascha und einer Sonderschulpädagogin, studierte am Theaterstudio am Tschechow-Kunsttheater Moskau unter Alexander Karew und schloss sich nach erfolgreicher Diplomierung dem Ensemble des Tschechow-Kunsttheaters an, dem er für zwei Spielzeiten zur Verfügung stand. Anschließend ging er ans neu gegründete Sowremennik-Theater, wo er lange Jahre blieb. Zeit seines Lebens legte er auf die Bühnenarbeit und auf zeitgenössische Stücke seinen Schwerpunkt; nur gelegentlich drehte er Filme oder absolvierte Fernsehauftritte.

Kwascha wurde vielfach ausgezeichnet; so wurde er 1968 Volkskünstler der RSFSR und erhielt 2006 den Verdienstorden für das Vaterland der 3. Stufe für seinen außergewöhnlichen Beitrag zur Entwicklung des Theaters.[1]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Biografie bei rusactors (russisch)