Hauptmenü öffnen

Die I-CON Awards sind eine Gruppe von Literaturpreisen, der seit 1985 bei der I-CON-Convention für Werke aus dem Bereich der Science-Fiction verliehen wurden. Seit 2006 wurde der Preis nicht mehr verliehen.

Inhaltsverzeichnis

Raymond Z. Gallun AwardBearbeiten

1985 als I-CON Lifetime Achievement Award erstmals an Raymond Z. Gallun verliehen, ab 1987 zu seinen Ehren umbenannt und bis 2006 für hervorragende Beiträge zur Science-Fiction verliehen.

Sam Moskowitz AwardBearbeiten

Der Preis wurde von 1998 bis 2002 für bemerkenswerte Beiträge für das SF/Fantasy/Horror-Fandom verliehen. Der Name des Preises ehrt das Andenken des 1997 verstorbenen SF-Autors Sam Moskowitz.

ICONosphere AwardBearbeiten

Der ICONosphere Award wurde nur zweimal für „Excellence in Behind-the-Scenes work in Science Fiction“ verliehen.

WeblinksBearbeiten